Mit freundlicher Unterstützung von

25. Perspektiven mit Prof. Hannes Brachat

Die Perspektiven sind eine Veranstaltungsreihe mit großer Tradition. 2017 lädt Prof. Hannes Brachat bereits zum 25. Mal in Folge zu dieser Veranstaltung ein. Freuen Sie sich auf eine Jahresauftaktveranstaltung mit zahlreichen Top-Impulsen für das Automobiljahr 2017.

IHRE REFERENTEN

Moderation, Referent und fachliche Leitung
Prof. Hannes Brachat, Herausgeber Fachmagazin AUTOHAUS

Gastreferenten

  • Jürgen Ohr, Geschäftsführer, TRIAS GmbH
  • Petra Hardeweg, Inhaberin HANDSCHRIFT potenzial consulting
  • Uwe Brossette, Rechtsanwalt/Partner, Osborne Clarke

IHR PROGRAMM

PROF. HANNES BRACHAT, Fachmagazin AUTOHAUS

Treiber und Trends im Neu- und Gebrauchtwagenmarkt 2017

Neuerfindung der Mobilität – zwischen Hype und Bodenständigkeit
Geschäftsmodell Automobilhandel 2017 – eine Dauerbaustelle!
Der ungehinderte Marktzutritt freier Dritter (Sixt & Co.)
Welche Faktoren machen den erfolgreichen Autoverkauf aus?
Potenziale der Vernetzung im Automobilhandel
Digitaler Vertrieb und Konsequenzen für die automobile Finanzdienstleistung

Prognose-Szenarien im GW-Geschäft 2017

Junge GW verdrängen private NW-Zulassungen
GW-Ankaufsportale: Was bewirken sie?
Erfolgsregeln für das GW-Management

Prognose Aftersales 2017

Wettbewerb Markenbetriebe vs. freie Werkstätten
Service-Vernetzung (MB me, Opel OnStar u. a.)
eCheck – Dialogannahme: In der Praxis gesehen
Impulse zur Werkstattauslastung
• Chancen der Onlinewelt für die Offlinewelt im Service
Service-Marketing (Kundenkarte u. a.)
Mitarbeiter schaffen Kundenzufriedenheit
Ölreserven heben – auch morgen noch!
Impulse zum Räder- und Reifengeschäft

PETRA HARDEWEG, Inhaberin HANDSCHRIFT potenzial consulting

Digitalisierung im Autohaus

• Digitalisierung mit WOW-Effekt - die Akzeptanz steht und fällt 
mit dem Mehrwert für alle Beteiligten
Glasklare Bewertungen beeinflussen die Einkaufstour unserer Kunden!
Wann vermarkten wir endlich per Mausklick? Das gilt für Service und Vertrieb

"Fit for Future", das bedeutet

• Autohausressourcen neu bewerten 
• ausnahmslos alle Mitarbeiter auf die Reise mitnehmen und 
• die Digitalstrategie mit einem zeitgemäßen Dialoganspruch verknüpfen

PROF. HANNES BRACHAT im Dialog mit UWE BROSSETTE

Händlerverträge unter Druck

Was bedeutet die Digitalisierung für die Händlerverträge der Zukunft?
Was wird sich ändern? Worauf müssen Händler besonders achten?
Sind Händler die Verlierer der Digital-Single-Market-Strategie der EU-Kommission?
Und die freien Vermittler die Gewinner? Ein Update zur Haltung des Bundeskartellamts
Integration neuer Marken: Vertrieb von E-Fahrzeugen über Sondernetze?
Der Dauerbrenner: Volle Vergütung für Garantiearbeiten?

JÜRGEN OHR, TRIAS Training & Services GmbH

Start ins professionelle Gewerbekundengeschäft

Gewerbekundenpotenzial erkennen und nutzen
Strategie und Planung sind das A und O
Steuerung von Team und Kosten im Autohaus
Impulse für aktives Vertriebsmanagement

Digitalisierung im Gewerbekundengeschäft

Digitalen Mehrwert für Gewerbekunden schaffen
Erweiterung der Dienstleistungen zur Kundenloyalisierung
Gezieltes Dienstleistungsmanagement im Autohaus
„White Label“-Dienstleistungen integrieren
Die neue Rolle des Verkäufers im Autohaus

ZIELGRUPPE

Inhaber, Geschäftsführer, Verkaufsleiter, Kaufmännische Leiter, Leiter Aftersales und alle weiteren Entscheider im freien und markengebundenen Automobilhandel und Servicegeschäft.

FACHAUSSTELLUNG

Unter anderem mit:

  • Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe GmbH
  • Veact GmbH
  • Agentur 5W-50
  • Rath, Anders, Dr. Wanner & Partner Wirtschaftsprüfungsgeselleschaft
  • pixelconcept GmbH
  • Real Consulting MmS GmbH (OneDealer)
  • webauto GmbH (meinautohaus.de)
  • soft-nrg Development GmbH
  • incadea Deutschland GmbH
  • CitNOW Video GmbH
  • 4WHEELS IT Solutions GmbH

Die teilnehmenden Aussteller variieren je nach Termin. Weitere Aussteller folgen.

RÜCKBLICK: BERICHTE UND BILDER 2016

"Mit Werten in Führung bleiben" war das Motto 2016
Prof. Hannes Brachat

zum Interview Frank Motejat 2016
zum Bericht "Der rote Faden" 2016
Startschuss und Bildergalerie 2016

TERMINE UND ORTE

26.01.2016 München
RAMADA Hotel & Conference Center Messe, Konrad-Zuse-Platz 14, 81829 München, Tel: 089 940083 0
01.02.2016 Hamburg
Gastwerk Hotel Hamburg, Beim Alten Gaswerk 3 / Daimlerstrasse, 22761 Hamburg, Tel: 040 890 62 0
02.02.2016 Hannover
Courtyard by Marriott Hannover Maschsee, Arthur-Menge-Ufer 3, 30169 Hannover, Tel: 0511 36600 0
06.02.2016 Frankfurt
Radisson Blu Hotel Frankfurt, Franklinstraße 65, 60486 Frankfurt (Main), Tel: 069 7701 55 0
07.02.2016 Potsdam
Dorint Hotel Sanssouci Berlin-Potsdam, Jägerallee 20, 14469 Potsdam, Tel: 0331 274 0 
10.02.2016 Düsseldorf
Hotel Fire & Ice, An der Skihalle 1, 41472 Neuss, Tel: 02131 7525 0
14.02.2016 Linz
Courtyard by Marriott Linz, Europaplatz 3, 4020 Linz, Tel: +43 732 6959 17
16.02.2016 Stuttgart
ACHALM, Achalm (Gewand), 72766 Reutlingen, Tel: 07121 482 0
23.02.2016 Zürich
Hotel Belvoir, Säumerstraße 37, CH-8803 Rüschlikon, Tel: +41 44 723 83 83

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beträgt brutto 391,51 Euro (netto 329,- Euro zzgl. 62,51 Euro MwSt.), inklusive Tagungsunterlagen, Tagungsgetränken, Kaffeepausen und Mittagessen. Sonderpreis für AUTOHAUS-Abonnenten sowie Partner der Sponsoren: brutto 355,81 (netto 299,- Euro zzgl. 56,81 Euro MwSt.) Bitte geben Sie bei der Anmeldung im Kommentarfeld Ihre jeweilige Kundennummer an.

ALLGEMEINE HINWEISE

Bei gegebenen Anlass werden wir Ihre E-Mail-Adresse nutzen, um Sie über ähnliche Waren bzw. Dienstleistungen zu informieren. Sie können dieser Nutzung jederzeit durch eine E-Mail an adressmanagement@springer.com oder ein Fax an +49 89 203043-32030 widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

Informationen kompakt
Termine Veranstaltungen
  • 26.01.2017 München
  • 01.02.2017 Hamburg
  • 02.02.2017 Hannover
  • 06.02.2017 Frankfurt
  • 07.02.2017 Potsdam
  • 10.02.2017 Düsseldorf
  • 14.02.2017 Linz
  • 16.02.2017 Stuttgart
  • 23.02.2017 Zürich
Gebühren Gebühren
brutto 391,51 Euro / netto 329,– Euro zzgl. 62,51 Euro MwSt.

Für AUTOHAUS-Abonnenten sowie Partner der Sponsoren:
brutto 355,81 Euro / netto 299,- Euro zzgl. 56,81 Euro MwSt.

Preise inklusive Mittagessen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Tagungsunterlagen.