13.02.2013
Share |
1    
Anrechnung von E-Autos
VDA-Präsident Matthias Wissmann
 

Matthias Wissmann will abgasarme Fahrzeuge bei der Berechnung des CO2-Flottendurchschnitts stärker anrechnen.

Autoindustrie feilscht um CO2-Normen

Die deutsche Automobilindustrie dringt bei der EU-Kommission auf günstigere Bedingungen für die Einführung von Elektroautos. Besonders abgasarme Fahrzeuge müssten bei der Berechnung des CO2-Flottendurchschnitts mit einem höheren Faktor angerechnet werden, sagte der Verbandspräsident Matthias Wissmann am Mittwoch in Berlin.

Im Jahr 2020 sollen die Neuwagenflotten der EU-Autohersteller im Durchschnitt nur noch 95 Gramm des Treibhausgases CO2 pro Kilometer ausstoßen dürfen. Dabei will die EU-Kommission Elektroautos und andere Fahrzeuge mit geringem CO2-Ausstoß mit dem Faktor 1,3 berücksichtigen.

"Das ist ein Witz", sagte Wissmann. "Der Faktor muss zwischen 2 und 3 mindestens liegen." Sonst gerieten die EU-Hersteller gegenüber ihren Konkurrenten USA und China ins Hintertreffen. In diesen Ländern würden Batterieautos, Hybride und Brennstoffzellen-Fahrzeuge viel stärker bei der Berechnung der CO2-Emission berücksichtigt. "Will Europa bei alternativen Antrieben mitspielen, müssen wir den Markthochlauf beschleunigen", betonte Wissmnann. Ob sich Autos mit Elektroantrieb oder kombiniertem Elektro-Verbrennungs-Antrieben am Massenmarkt durchsetzten, "wissen wir noch immer nicht. (dpa)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

3. AUTOHAUS Großkundenkongress

Branchenexperten aus Industrie, Handel und Flotte, zeigen Ihnen wie Sie Ihr Geschäft mit den Großkunden noch professioneller steuern. HIER

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr