10.09.2012
Share |
Automechanika 2012
 

Die DAT präsentiert eine Reihe von Neuheiten bei Schnittstellen und Produkten auf der diesjährigen Automechanika.

DAT präsentiert neue Anwendungen

Die DAT präsentiert auf ihrem Messestand F21 in Halle 3.1 eine Reihe von Neuheiten, darunter die Integration der DAT-Anwendung "FI online" in das Techno-Schadenmanagementsystem "csp.clear" sowie eine neue Schnittstelle zur Übernahme von Teileumfängen einer "SilverDAT"-Schadenskalkulation im Ersatzteile-Order-System "Etos" für VW-Konzernmarken. Das teilte der Marktbeobachter jetzt in Ostfildern mit.

Mit Hilfe der neuen Etos-Schnittstelle sei es möglich, Teile einer Schadenskalkulation in den Warenkorb zu übertragen, alle Teile durch Abgleich der Fahrgestellnummer auf die Verwendung im aktuellen Fahrzeug zu prüfen und gegebenenfalls Teileersetzungen vorzunehmen. Der Schwerpunkt liege darauf, eine eindeutige Ermittlung aller Teile pro Schadenfall sicherzustellen und gleichzeitig Zeit zu gewinnen, hieß es.

Durch die Integration von "FI online" in die Schadenmanagementsystem-Plattform "csp.clear" könnten Werkstätten doppelte Eingaben der Fahrzeugdaten vermeiden und ebenfalls Zeit sparen. (en)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


ePaper

Das AUTOHAUS Forum MPS Micropaint können Sie als Online-Magazin auch auf Ihrem Tablet oder Smartphone lesen! Gleich online blättern!

MPS Micropaint in Bildern

In der Bildergalerie am Ende der Seite zeigen wir Ihnen das Portfolio von MPS Micropaint im bildhaften Überblick.

Youtube

Videos rund um die Smart-Repair-Systeme und das Portfolio von MPS Micropaint gibt es auf der Youtube-Seite der Firma. Film ab!