27.12.2012
Share |
1    
Bericht
 

So könnte das SUV-Design von Audi künftig aussehen.

Audi will beim Design nachlegen

Der neue Audi-Entwicklungsvorstand Wolfgang Dürheimer treibt den Umbau bei der VW-Nobelmarke voran. Der seit September amtierende Manager sieht Verbesserungsmöglichkeiten beim Design: "Ich höre wahrnehmbare Kritik aus manchen Märkten und sehe uns bei einigen Modellen noch nicht am Ziel", sagte er der Zeitschrift "Auto, Motor und Sport". Er lobte einige Modelle zwar als "absolute Hingucker". Dennoch müsse sich Audi im Design verbessern. "In der Zukunft werde ich gemeinsam mit unseren Designern darauf einwirken, die Gesichter der verschiedenen Modellreihen noch stärker zu differenzieren."

Bei der Motortechnik legt der frühere Chef der Luxusmarken Bentley und Bugatti den Schwerpunkt auf sparsamere Motoren: "Bei den CO2-Emissionen und im Verbrauch einiger Modelle sehe ich noch Aufholbedarf", so Dürheimer, der deshalb auch den Dreizylinder zum Einsatz bringen will. "Das ist eine Zylinderzahl, mit der wir uns intensiv beschäftigen, und ich gehe davon aus, dass es künftig auch Audi-Modelle damit geben wird."

Die deutschen Nobelmarken BMW, Audi und Daimler trotzen der Autokrise in Europa und halten Kurs auf ein neues Bestjahr: Audi hatte den Verkaufsrekord des vergangenen Jahres bereits im November überboten. Die VW-Tochter verkaufte im vergangenen Monat weltweit rund 123.600 Autos, ein Plus von fast elf Prozent. (dpa)

 
 

BILDERGALERIE

 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

Prof. Hannes Brachat

23. SommerAkademie
mit Prof. Hannes Brachat

Verbinden Sie persönliche mit fachlicher Weiterbildung in entspannter Atmosphäre. mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

HB ohne Filter-Blog vom 18. Juli

DER Wochenkommentar von Prof. Hannes Brachat

Heute: "Vier-Gefühl", AUTOHAUS BankenMonitor, Werkstattbörsen und Kundenzufriedenheit im Service mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr