19.02.2013
Share |
Designstudie "Gloria"
 

Italienisch, dynamisch und mit hohem Prestigefaktor: So könnte eine Sportlimousine der Zukunft von Alfa Romeo aussehen.

Neuer Glanz für Alfa Romeo

Alfa Romeo setzt auf dem Genfer Automobil-Salon (7. bis 17. März) ein weiteres kräftiges Lebenszeichen: Neben dem neuen Sportwagen 4C präsentieren die Italiener bei der großen Branchenshow das Konzeptfahrzeug "Gloria". Der Zweitürer wurde von 20 Studenten des European Design Institute (IED) in Zusammenarbeit mit dem Centro Stile Alfa Romeo entworfen.

Herausgekommen ist eine klassische Sportlimousine mit einem Hauch von Coupé. Der Gloria ist 4,7 Meter lang, 1,92 Meter breit und 1,32 Meter hoch. Der Radstand von 2,9 Metern verspricht großzügige Platzverhältnisse. Unter der Haube könnte sich die Traditionsmarke kraftvolle V6- oder V8-Turbomotoren – vermutlich aus dem Regal der Fiat-Schwestermarke Maserati – vorstellen.

Charakteristisch für den Gloria ist die kraftvolle Auswölbung der Karosserie. Sie zieht sich vom markentypischen "Scudetto" über die lange Motorhaube bis zur Windschutzscheibe. Die breiten Lederriemen, die die Haube halten, sind eine Reminiszenz an historische Alfa-Rennwagen, die auf gleiche Weise ausgerüstet waren.

Fiat/Chrysler-Designdirektor Lorenzo Ramaciotti zeigt sich von dem Resultat angetan: "Es ist äußerst professionell und anregend." In gewisser Weise sei der Gloria der Nachfolger des Spider Duetto, der Alfa Romeo 1966 durch den Film "Die Reifeprüfung" über Nacht in den USA Kultstatus verliehen habe. Eine Aufgabe für die angehenden Akademiker war es nämlich, eine Sportlimousine vor allem für den amerikanischen Geschmack – und den asiatischen Markt – zu entwickeln.

Virtuelle Felgen-Präsentation

Die Turiner Studenten erarbeiteten außerdem fünf unterschiedliche Designs für die 20-Zoll-Räder des Fahrzeugs. Autosalon-Besucher können am Alfa-Stand darüber abstimmen, welcher Entwurf ihnen am besten zählt. Auf einem großen Computerbildschirm werden nicht nur die fünf Felgendesigns, sondern auch fünf unterschiedliche Karosseriefarben für den Gloria realitätsnah dargestellt. (rp)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Gebrauchtwagen-News

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 16.04.2014 | Personalie

    Neuer Deutschland-Chef bei Renault

    Dr. Paul Aner meint: Auch wenn sich die Kommunikation verbessern sollte wird der neue auch nur eine Marionette der Zentra...mehr

  • 16.04.2014 | Facelift

    Neue Diesel und Assistenten für VW Jetta

    Schwede meint: Volkswagen ist echt Hightech vom Feinsten. Ein sehr modernes Fahrzeug mit der neuesten Technik. Nich...mehr

  • 16.04.2014 | Personalie

    Neuer Deutschland-Chef bei Renault

    Mike meint: Stimmt Herr Reitzel, das caotische Hin und Herr, "Bevorratungsplanung" beim Händler, die be...mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

Datenbank

Rückruf- und Serviceaktionen

Die wichtigsten Maßnahmen der Hersteller seit 2002.

Zur Übersicht

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Werkstattsysteme

Anbieter von Werkstattsystemen

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel oder wollen als freie Werkstatt Unterstützung bei der täglichen Arbeit?

Systemüberblick

Flottenlösungen

Die Marktübersicht

Das Who's who der Dienstleister für Fuhrparkprofis. Mit der komfortablen Suchfunktion verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick. Zur Suche

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr