23.01.2013
Share |
HU-Harmonisierung
 

Das neutrale HU-Gutachten eines Prüfingenieurs ist für den TÜV Süd "ein unbestechliches amtliches Dokument mit hoher Glaubwürdigkeit".

TÜV Süd bricht Lanze für duales System

Seit 1970 ist die Zahl der Straßenverkehrsopfer in Deutschland um mehr als 17.000 auf rund 4.000 Getötete zurückgegangen. Der TÜV Süd führt dies unter anderem auf die neutrale Hauptuntersuchung (HU) durch Prüfingenieure und die anschließende Beseitigung der Mängel durch einen Fachbetrieb zurück und bricht daher eine Lanze für das duale System. Dieses war im vergangenen Jahr von einigen Landesverbänden des Kfz-Gewerbes angezweifelt worden; sie brachten die so genannte "Meister-HU" als Gegenentwurf ins Spiel (wir berichteten).

"Das neutrale Gutachten von einem professionellen Prüfingenieur über den technischen Zustand eines Fahrzeugs ist ein unbestechliches amtliches Dokument mit hoher Glaubwürdigkeit", betonte Bernhard Kerscher, Sprecher der Geschäftsführung der TÜV Süd Auto Service GmbH. Bei den aktuell laufenden Gesprächen rund um die HU-Harmonisierung werde daher der Unabhängigkeit des Prüfers und der Vermeidung von Interessenskonflikten ein hoher Stellenwert beigemessen.

Das muss aus Sicht des TÜV Süd aber nicht so weit gehen, dass Prüfen und Reparieren strikt räumlich getrennt werden müssten. Eine solche Verschärfung sehe der TÜV Süd "ebenso kritisch wie die Aufweichung der hohen technischen Qualitätsstandards durch Hauptuntersuchung und Reparatur aus einer Hand", hieß es in der Mitteilung. Deshalb setzten sich die Fachleute für die Umsetzung des dualen Systems in ganz Europa ein, denn dadurch könne eine weitere Reduzierung der Opferzahlen erreicht werden. (ng)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

Prof. Hannes Brachat

23. SommerAkademie
mit Prof. Hannes Brachat

Verbinden Sie persönliche mit fachlicher Weiterbildung in entspannter Atmosphäre. mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

HB ohne Filter-Blog vom 25. Juli

DER Wochenkommentar von Prof. Hannes Brachat

Heute: GM & Co. – Rückrufaktionen, Deutsches Autowunder wackelt, CSU-Baby Pkw-Maut, Schwarzarbeit im Gewerbe, Juli-Werbetrommel mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr