27.12.2012
Share |
Kleiner Transporter
 

Der Ford Fiesta "Van" mit geschlossenem Kasten ist ein Zweisitzer mit Lkw-Zulassung.

Ford legt Fiesta Van neu auf

Mit dem Fiesta-Facelift rollt Ford im Januar 2013 auch wieder eine Kastenwagen-Variante des Modells an den Start. Wie der Autobauer mitteilte, wird der Fiesta "Van" in drei verschiedene Ausstattungslinien zu Nettopreisen ab 10.240 Euro angeboten. Im Programm sind unter anderem das sprachgesteuerte Kommunikationssystem "Sync" mit Notrufassistent sowie das Notbremssystem "Active City Stop".

Der Zweisitzer mit geschlossenem Kasten hat eine Lkw-Zulassung. Er bietet bis zu 1.000 Liter Laderaumvolumen und bis zu 443 Kilogramm Nutzlast bei einer Laderaumlänge von 1,29 Metern. Cockpit und Laderaum werden durch eine halbhohe Trennwand aus Stahl mit aufgesetztem Gitter voneinander separiert. Vier Verzurrösen sowie eine vollflächige Laderaummatte aus Gummi sind ebenfalls serienmäßig.

Als Antrieb stehen ein 1,25-Liter-Benzinmotor mit 60 kW / 82 PS sowie drei 1,5- und 1,6-Liter-Dieselantriebe zwischen 55 kW  /75 PS und 70 kW / 95 PS zur Wahl. Der 1,6-Liter-Econetic-Diesel mit Start-Stopp-System soll genormt nur 3,3 Liter Diesel pro 100 Kilometer verbrauchen. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 87 Gramm pro Kilometer. (mid/tm)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Gebrauchtwagen-News

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 24.07.2014 | VW-Mitarbeiter

    Winterkorn wirbt für stärkeres Renditedenken

    Detlef Rüdel meint: @TB richtig, die Rendite ist nicht die Basis für die Ideen. Sie ist aber die Absicherung für die Z...mehr

  • 24.07.2014 | CDU-Vize

    Dobrindts Maut-Konzept "äußerst schädlich"

    Andreas meint: @ Sebastian: Vignette einführen - Nachbarländer ziehen nach - für jedes Land zahlen wir dann zuk...mehr

  • 24.07.2014 | 2er Active Tourer

    BMW will neue Kundengruppen erschließen

    Michael Kühn meint: @ UE, richtig, - eine gepflegte Tradition, sollte nicht leichtfertig geopfert werden. Fronttriebler ...mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

Datenbank

Rückruf- und Serviceaktionen

Die wichtigsten Maßnahmen der Hersteller seit 2002.

Zur Übersicht

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Werkstattsysteme

Anbieter von Werkstattsystemen

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel oder wollen als freie Werkstatt Unterstützung bei der täglichen Arbeit?

Systemüberblick

Flottenlösungen

Die Marktübersicht

Das Who's who der Dienstleister für Fuhrparkprofis. Mit der komfortablen Suchfunktion verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick. Zur Suche

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr