19.02.2013
Share |
Wettbewerb
 

Der internationale Wettbewerb "Wissenschaftspreis Elektrochemie" will Impulse für die Entwicklung von leistungsfähigen Energiespeichern geben.

Leistungsfähige Energiespeicher gesucht

Der internationale "Wissenschaftspreis Elektrochemie" von BASF und Volkswagen geht in die zweite Runde. Ab sofort können sich exzellente Wissenschaftler aus aller Welt auf der Internet-Plattform www.science-award.com bewerben. Dort werden auch die Teilnahmevoraussetzungen, der Ablauf und der Auswahlprozess erläutert. Bewerbungsschluss ist der 15. Juni 2013. Die eingereichten Beiträge beurteilt eine Jury aus Experten von BASF, Volkswagen und Vertretern aus der Wissenschaft, wie die beiden Unternehmen gemeinsam mitteilten. Die Preisverleihung soll am 23. Oktober 2013 in Ludwigshafen stattfinden.

Der Wissenschaftspreis

Der internationale "Wissenschaftspreis Elektrochemie" unterstützt nach Aussage der Initiatoren herausragende natur- und ingenieurwissenschaftliche Leistungen und soll Impulse für die Entwicklung von leistungsfähigen Energiespeichern geben. Die Auszeichnung werde jährlich ausgeschrieben und richte sich weltweit an Wissenschaftler aus der akademischen Forschung. Das Preisgeld betrage 50.000 Euro. (sh/ll)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

3. AUTOHAUS Großkundenkongress

Branchenexperten aus Industrie, Handel und Flotte, zeigen Ihnen wie Sie Ihr Geschäft mit den Großkunden noch professioneller steuern. HIER

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr