25.01.2013
Share |
1    
Modellpflege
Toyota Verso
 

Der modellgepflegte Verso kommt am 13. April mit erweiterter Serienausstattung ab 21.150 Euro zu den Händlern.

Toyota Verso mit mehr Ausstattung

Der modellgepflegte Toyota Verso rollt ab 13. April mit erweiterter Serienausstattung zu den Händlern. Optisch haben die Japaner den Familien-Van nur geringfügig verändert. Der Kühlergrill hat sich etwas vergrößert und weist zwei verchromte Querlamellen auf, die auf das mittig platzierte Logo ausgerichtet sind. Der Frontspoiler ist in Wagenfarbe lackiert. Die neuen Scheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht sind schmaler und steigen nach außen hin an.

Als Motorisierung stehen zwei Vierzylinder-Benziner mit 97 kW / 132 PS und 108 kW / 147 PS sowie drei Vierzylinder-Dieselmotoren zwischen 91 kW / 124 PS und 130 kW / 177 PS zur Wahl. Neben dem in allen Varianten serienmäßigen Sechsgang-Schaltgetriebe bietet Toyota für den stärkeren Benziner auch ein stufenloses "Multidrive S"-Getriebe an. Mit dem 177-PS-Diesel ist der Siebensitzer auch mit einer Sechsstufen-Automatik erhältlich. Durch eine verbesserte Aerodynamik soll der Verbrauch bei allen Modellvarianten sinken.

Die Preise beginnen in der Basisausstattung "Verso" unverändert bei 21.150 Euro. Diese umfasst in die Außenspiegel integrierte Blinker, Tagfahrlicht und Nebelscheinwerfer. Die mittlere Ausstattungslinie "Life" ist ab 23.550 Euro erhältlich. Sie bietet zusätzlich zur Basis unter anderem 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik, Tempomat, Sitzheizung vorne und ein Multimedia-System. Bei der Topausstattung "Executive" sind nun unter anderem 17-Zoll-Alufelgen, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, ein schlüsselloses Smart-Key-System zum Öffnen und Starten sowie Teilledersitze serienmäßig. (mid/ts)

 
 

BILDERGALERIE

Toyota Verso
Toyota Verso
Toyota Verso
Toyota Verso
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Gebrauchtwagen-News

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 01.08.2014 | Konzern

    Fiat-Aktionäre stimmen Fusion mit Chrysler zu

    Detlef Rüdel meint: Das heißt für die Zukunft, wird das Unternehmen, keine Steuern mehr bezahlen. Wäre das Produkt Ch...mehr

  • 01.08.2014 | Übernahme

    AVAG schluckt Opel Staiger

    James Housten meint: AVAG investiert in Opel und KIA. Im Nissan-Vertrieb setzt die AVAG wohl weiterhin verstärkt auf eig...mehr

  • 01.08.2014 | USA

    Mehrere Modelle fallen bei Crashtest durch

    Frontman meint: Ist ja interessant, dass nur Modelle von Importeuren getestet wurden, wie sehen wohl die Ergebnisse ...mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

Datenbank

Rückruf- und Serviceaktionen

Die wichtigsten Maßnahmen der Hersteller seit 2002.

Zur Übersicht

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Werkstattsysteme

Anbieter von Werkstattsystemen

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel oder wollen als freie Werkstatt Unterstützung bei der täglichen Arbeit?

Systemüberblick

Flottenlösungen

Die Marktübersicht

Das Who's who der Dienstleister für Fuhrparkprofis. Mit der komfortablen Suchfunktion verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick. Zur Suche

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr