11.01.2013
Share |
Nach Erholung
 

Nach zuletzt hohen Gewinnen erhalten Ford-Aktionäre ab März eine auf zehn Cent verdoppelte Quartalsdividende.

Ford verdoppelt Dividende

Der schmerzhafte Umbau des einst schlingernden US-Autobauers Ford macht sich bezahlt. Nachdem der Gewinn zuletzt auf ein rekordverdächtiges Niveau gestiegen war, erhalten die Aktionäre nun eine auf zehn Cent verdoppelte Quartalsdividende. Das teilte der Konzern am Donnerstag mit. Das Geld fließt erstmals Anfang März.

Eine so hohe Ausschüttung haben die Ford-Anteilseigner seit annähernd sieben Jahren nicht mehr erhalten. Lange gingen sie sogar ganz leer aus, als sich die Verluste häuften. Harte Einschnitte bei den Mitarbeitern, die Schließung ganzer Werke sowie neue Modelle brachten Ford wieder in die Spur.

Der Mann hinter der Wende ist der ehemalige Boeing-Manager Alan Mulally, der 2006 zu Ford gekommen war. Dem Hersteller kommen derzeit die guten Autoverkäufe in der Heimat zugute, dagegen verlieren die Amerikaner in Europa Geld. In Belgien und Großbritannien werden nun drei Werke geschlossen, insgesamt gehen 6.200 Jobs verloren (wir berichteten). (dpa)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

Prof. Hannes Brachat

23. SommerAkademie
mit Prof. Hannes Brachat

Verbinden Sie persönliche mit fachlicher Weiterbildung in entspannter Atmosphäre. mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

HB ohne Filter-Blog vom 25. Juli

DER Wochenkommentar von Prof. Hannes Brachat

Heute: GM & Co. – Rückrufaktionen, Deutsches Autowunder wackelt, CSU-Baby Pkw-Maut, Schwarzarbeit im Gewerbe, Juli-Werbetrommel mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr