30.11.2012
Share |
Schwache Nachfrage
 

Volvo schränkt seine Produktion vor Weihnachten wegen der schwachen Nachfrage weiter ein.

Volvo verlängert Weihnachtsferien

Volvo Cars schränkt seine Produktion vor Weihnachten wegen der schwachen Nachfrage weiter ein. Im Göteborger Stammwerk Torslanda sollen unmittelbar vor Beginn der Weihnachtsferien drei Tage keine Autos gefertigt werden. Im belgischen Gent dehne man den Stillstand im Dezember um zwei Tage aus, teilte das zum chinesischen Geely-Konzern gehörende Unternehmen am Freitag weiter mit. Zusätzlich sollen Schichtpläne eingeschränkt und der Produktionstakt gesenkt werden.

Volvo Cars ist in die Verlustzone gerutscht und hat im Oktober den deutschen Konzernchef Stefan Jacoby wegen Erfolglosigkeit durch den früheren MAN-Chef Håkan Samuelsson ersetzt. (dpa)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

AUTOHAUS Controllingkongress

Branchenexperten und Fachkollegen widmen sich in Vorträgen und Workshops den wichtigsten Themen im Autohaus-Controlling. mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

HB ohne Filter-Blog vom 11. April

DER Wochenkommentar von Prof. Hannes Brachat

Heute: Neues Audi-Terminal, ATU-Mache, VW-Billigversicherung, Fragwürdige BMW-Attacke, Werbeszenerie mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr