08.01.2013
Share |
Kurz gemeldet
Peter Blauwhoff
 

Peter Blauwhoff ist neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburger Shell Deutschland Oil.

Branchensplitter

Seit Jahresbeginn ist Peter Blauwhoff neuer Vorsitzender der Geschäftsführung der Hamburger Shell Deutschland Oil GmbH (SDO) bestellt. Der Niederländer folgt in dieser Position auf Peter Seifried, der sich bis zu seinem Ruhestand im Laufe dieses Jahres als General Manager Portfolio um internationale Aufgaben innerhalb der Royal Durch Shell Group kümmern wird. Blauwhoff nimmt die neue Rolle zusätzlich zu seiner Funktion als Country Chairman und Vorsitzender der Deutsche Shell Holding GmbH wahr. Seit 2010 ist er zudem Vorsitzender des Mineralölwirtschaftsverbandes (MWV). (rp)


Zur Jahreswende hat die Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe (BDK) ihre bisherige Rechtsform als Aktiengesellschaft gewechselt und firmiert nunmehr als Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe GmbH. Wie das Finanzinstitut am Montag mitteilte, wurde dieser Schritt vor dem Hintergrund der neuen Vorschriften von Basel III notwendig. Damit werde sichergestellt, dass das Eigenkapital weiterhin als hartes Kernkapital gilt, sobald die Vorschriften von Basel III in Kraft treten. (se)


Die Innovations- und Technologieberatung Altran hat zum 1. Januar 2013 die IndustrieHansa Consulting & Engineering GmbH aus München übernommen. Das Unternehmen will damit seinen Marktanteil und den Bereich Product Lifecycle Management (PLM-)Solutions stärken. Industrie Hansa ist auf Entwicklungsdienstleistungen in den Branchen Automotive, Energie sowie Luft- und Raumfahrt spezialisiert. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 1.800 Mitarbeiter und zählt unter anderem Audi, BMW und Daimler zu seinen Kunden. Der Jahresumsatz in Deutschland liegt bei 155 Millionen Euro. Mit dem Zukauf rückt Altran nach eigenen Angaben in die Top 5 der umsatzstärksten Engineering-Dienstleister in Deutschland auf. Die Marke IndustrieHansa solle schrittweise in die weltweite Altran-Marke integriert werden, hieß es. (rp)


Das Mercedes-Benz-Museum in Stuttgart hat 2012 mit 722.000 Besuchern einen neuen Rekord aufgestellt. Mehr als ein Drittel der Gäste kam aus dem Ausland. Als Attraktionen erwiesen sich die Sonderausstellung "Zeitlos – 60 Jahre Mercedes-Benz SL" und die zahlreichen Veranstaltungen im Museumssommer. Zum ersten Mal stellte das Museum im vergangenen Jahr neben markeneigenen Rennfahrzeugen bei der Sonderschau "Mille Miglia – Leidenschaft und Rivalität" auch Modelle von Wettbewerbern aus. (AH)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

Prof. Hannes Brachat

23. SommerAkademie
mit Prof. Hannes Brachat

Verbinden Sie persönliche mit fachlicher Weiterbildung in entspannter Atmosphäre. mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

HB ohne Filter-Blog vom 1. August

DER Wochenkommentar von Prof. Hannes Brachat

Heute: Fiats Händlerrealitäten, Reifeneinkauf, Tirendo, Auto & Kultur, Auto Staiger mutiert zur AVAG mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr