GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 27.12.2012

AUTOHAUS

Jahresrückblick 2012 – Juli bis September

AUTOHAUS
Jahresrückblick 2012 – Juli bis September
Das Wechselkennzeichen ist da: Fahrzeugbesitzer können künftig für zwei Fahrzeuge derselben EU-Fahrzeugklasse ein Kennzeichen verwenden.
© Foto: BMVBS

Wichtige Persönlichkeiten, bedeutende Entwicklungen, eindrucksvolle Bilder: Was bewegte die Branche im Jahr 2012? Der große AUTOHAUS Online Jahresrückblick in vier Folgen – Teil 3: Juli bis September!

Wichtige Persönlichkeiten, bedeutende Entwicklungen, eindrucksvolle Bilder: Was bewegte die Branche im Jahr 2012? Der große AUTOHAUS Online Jahresrückblick in vier Folgen – Teil 3: Juli bis September!

Juli

1.7. Der VW-Manager Alfred Rieck wird neuer Vertriebs- und Marketingvorstand bei Opel. Der 55-Jährige folgt auf Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke, der den Posten zuletzt in Personalunion ausgeübt hatte, nachdem der bisherige Marketingchef Alain Visser innerhalb des GM-Konzern zu Chevrolet gewechselt war.

1.7. BMW beruft erstmals eine Frau in den Vorstand: Die bisherige Bahn-Managerin Milagros Caiña-Andree verantwortet ab 1. Juli das Personalressort.

1.7. Im Machtzentrum von Bosch gibt es einen Führungswechsel. Neuer Chef des Technologiekonzerns wird der 55-jährige Volkmar Denner. Er löst Franz Fehrenbach (62) ab, der dann Vorsitzender des Aufsichtsrats wird.

1.7. Ab dem 1. Juli 2012 werden im Bereich der Hauptuntersuchung an Fahrzeugen einige Neuerungen in Kraft gesetzt. Unter anderem ist nicht mehr von der Rückdatierung betroffen, wer sein Fahrzeug mit Verspätung zur Hauptuntersuchung bringt.

2.7. Das Wechselkennzeichen ist da: Fahrzeugbesitzer können künftig für zwei Fahrzeuge derselben EU-Fahrzeugklasse ein Kennzeichen verwenden. Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) sieht die neue Möglichkeit als zusätzlichen Kaufanreiz für Elektrofahrzeuge.

3.7. Sergio Pininfarina ist tot. Der italienische Star-Designer hat Dutzenden Sportwagenmodellen von Ferrari, Alfa Romeo und Maserati ihre unverkennbare Form gegeben. Er wurde 85 Jahre alt.

12.7. Opel wechselt zum dritten Mal innerhalb von zweieinhalb Jahren den Chef aus: Überraschend trat Karl-Friedrich Stracke von dem Posten zurück, den er erst im April 2011 übernommen hatte. Strategievorstand Thomas Sedran soll den Autobauer führen, bis ein neuer Chef gefunden ist.

17.7. Audi versucht ein neues Vertriebskonzept: Mit dem ersten Cyberstore "Audi City" in London will die Premiummarke den Startschuss für die Digitalisierung des Showrooms geben.

17.7. Die Zufriedenheit mit den automobilen Finanzdienstleistern ist laut dem AUTOHAUS BankenMonitor 2012 auch in diesem Jahr weiter gewachsen. Insgesamt wurden die Herstellerbanken von den Händlern 2012 mit der Note 2,23 bewertet (2011: 2,31), die freien Autobanken mit der Note 2,26 (2011: 2,23). Den Gesamtsieg erreichte in diesem Jahr die Toyota Kreditbank mit der Note 1,72.

20.7. Audi-Chef Rupert Stadler ist neuer Ducati-Vorstandsvorsitzender. Die Ingolstädter haben die Übernahme der Ducati Motor Holding über die zu Audi gehörende Automobili Lamborghini S.p.A. formell vollzogen.

22.7. Die DAT verabschiedet ihren langjährigen Geschäftsführer Volker Prüfer in den Ruhestand. Die Geschäftsführung haben künftig Jens Nietzschmann, Helmut Eifert und Thilo Wagner gemeinsam inne.

30.7. Fiat-Konzernchefund ACEA-Präsident Sergio Marchionne meint zu den Rabattschlachten 2012: "Volkswagen verursacht ein Blutbad bei den Margen." Diese Äußerung führt zu einem spürbaren Zerwürfnis im Verband der Europaischen Automobilhersteller.

31.7. Kunzmann verteidigt Titel: Der Mercedes-Händler aus Aschaffenburg überzeugte die Fachjury erneut mit seinem Räder- und Reifenmanagement. Der Lohn: der erste Platz beim AUTOHAUS-Wettbewerb und 2.000 Euro Preisgeld.

Impressionen des Jahres 2012 finden Sie auch in der AUTOHAUS Online Bildergalerie!

Bildergalerie
Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten