Anmelden
Kennwort vergessen
Nachrichten
Nachrichten
10.09.2012

Automechanika 2012

DAT präsentiert neue Anwendungen

Automechanika 2012
DAT präsentiert neue Anwendungen
Die DAT präsentiert eine Reihe von Neuheiten bei Schnittstellen und Produkten auf der diesjährigen Automechanika.
© Foto: Screenshot Dat.de

"FI online" wurde jetzt in das Techno-Schadenmanagementsystem "csp.clear" integriert. Zudem gibt es eine Schnittstelle zur Übernahme von Teileumfängen einer "SilverDAT"-Schadenskalkulation im System "Etos".

Die DAT präsentiert auf ihrem Messestand F21 in Halle 3.1 eine Reihe von Neuheiten, darunter die Integration der DAT-Anwendung "FI online" in das Techno-Schadenmanagementsystem "csp.clear" sowie eine neue Schnittstelle zur Übernahme von Teileumfängen einer "SilverDAT"-Schadenskalkulation im Ersatzteile-Order-System "Etos" für VW-Konzernmarken. Das teilte der Marktbeobachter jetzt in Ostfildern mit.

Mit Hilfe der neuen Etos-Schnittstelle sei es möglich, Teile einer Schadenskalkulation in den Warenkorb zu übertragen, alle Teile durch Abgleich der Fahrgestellnummer auf die Verwendung im aktuellen Fahrzeug zu prüfen und gegebenenfalls Teileersetzungen vorzunehmen. Der Schwerpunkt liege darauf, eine eindeutige Ermittlung aller Teile pro Schadenfall sicherzustellen und gleichzeitig Zeit zu gewinnen, hieß es.

Durch die Integration von "FI online" in die Schadenmanagementsystem-Plattform "csp.clear" könnten Werkstätten doppelte Eingaben der Fahrzeugdaten vermeiden und ebenfalls Zeit sparen. (en)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten