GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
14.01.2013

Detroit

GM verkauft 9,3 Millionen Autos

Detroit
GM verkauft 9,3 Millionen Autos
General Motors steigerte die Verkäufe im vergangenen Jahr um drei Prozent auf annähernd 9,3 Millionen Stück.
© Foto: UnitedPictures

Im vergangenen Jahr wuchsen die Verkäufe der Amerikaner um drei Prozent auf annähernd 9,3 Millionen Stück. Der US-Autoriese leidet unter einem schwachen Europageschäft mit seiner Marke Opel.

Volkswagen kann seinen Abstand zum zweitgrößten Autobauer General Motors verkürzen. Im vergangenen Jahr wuchsen die Verkäufe der Amerikaner um drei Prozent auf annähernd 9,3 Millionen Stück. Die Deutschen hatten indes um stolze elf Prozent auf fast 9,1 Millionen Fahrzeuge zulegen können (wir berichteten).

Die beiden Autobauer gaben die Absatzzahlen anlässlich der am Montag gestarteten Auto Show in Detroit bekannt. Die Krone im Autobau hat sich jedoch ein weiteres Mal Toyota gesichert. Die Japaner gingen zuletzt von 9,7 Millionen verkauften Autos aus.

General Motors leidet dagegen unter einem schwachen Europageschäft mit seiner Tochter Opel. Die Verkäufe schrumpften in der Region um acht Prozent auf 1,6 Millionen Stück. In Nordamerika verkauft GM fast doppelt so viele Autos. Ein weiterer Riesenmarkt ist China. (dpa)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten