GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
Kommentare (2) 22.01.2013

Editionsmodelle

Mercedes macht A-Klasse sparsamer

Editionsmodelle
Mercedes macht A-Klasse sparsamer
Mercedes-Benz A-Klasse BlueEfficiency Edition
Den Mercedes A 180 und den A 180 CDI gibt es ab sofort in der "BlueEfficiency Edition".
© Foto: Daimler

Den A 180 und den A 180 CDI gibt es ab sofort in der "BlueEfficiency Edition". Feinschliff an der Karosserie, überarbeitete Generatoren und eine längere Übersetzung der oberen Gänge sollen den Verbrauch senken.

Mercedes-Benz bringt mit dem A 180 und A 180 CDI in der "BlueEfficiency Edition" zwei besonders sparsame Modelle an den Start. Der A 180 CDI mit 1,5-Liter-Dieselmotor und einer Leistung von 80 kW / 109 PS soll nur 3,6 Liter Diesel auf 100 Kilometer verbrauchen (92 g CO2/km). Der gleichgroße Benzinmotor mobilisiert 90 kW / 122 PS und soll mit 5,2 Litern Super auf 100 Kilometern (120 g CO2/km) auskommen. Die Preise beginnen bei 24.454 Euro für den Benziner und bei 26.953 Euro für das Diesel-Modell.

Feinarbeit an der Karosserie, überarbeitete Generatoren und eine längere Übersetzung der oberen Gänge sollen laut Hersteller eine fünfprozentige Verbrauchssenkung gegenüber den Standard-Modellen ermöglicht haben. Das entspricht einer zusätzlichen Einsparung gegenüber den bisherigen BlueEfficiency-Modellen von 0,2 Litern Diesel und 0,3 Litern Benzin. Die Teilabdeckung des Kühlergrills oben, aerodynamisch geformte Verkleidungen der Federlenker und ein um 15 Millimeter abgesenktes Fahrwerk führen zu einem Luftwiderstandsbeiwert von 0,26 (bisher 0,27). (mid/zwi)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Mehr zu Mercedes-Benz
Mehr zu Mercedes-Benz
2 Kommentare
1
AC
23.01.2013

Hört sich in der theorie sicher gut an.Aber die Praxis wird es zeigen, ob o.g. genannten Werte nur bei konstanter Fahrweise 90 Km/Std. erreicht werden. Und wer fährt schon immer konstant 90 Km/Std.

2
Andreas B.
23.01.2013

Besonders der Diesel hat einen TOP Verbrauchswert und das ganz ohne teuren Hybridantrieb. Weiter so ein Benchmark für die Wettbewerber, der erstmal erreicht werden will.

Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten