Anmelden
Kennwort vergessen
Nachrichten
Nachrichten
10.01.2013

Elektroauto

Nissan baut Leaf jetzt auch in den USA

Elektroauto
Nissan baut Leaf jetzt auch in den USA
Bislang wurde der Nissan Leaf nur in Japan gebaut. Jetzt startet die US-Produktion.
© Foto: Nissan

In dieser Woche läuft die Produktion im Werk Smyrna im Bundesstaat Tennessee an. Von dem Elektroauto haben die Japaner bislang 50.000 Stück verkauft – fast 40 Prozent davon sind auf US-Highways unterwegs.

In den USA läuft ein weiteres Elektroauto vom Band: Der japanischer Hersteller Nissan kündigte am Mittwoch an, dass in dieser Woche die Produktion des Modells Leaf im Werk Smyrna im Bundesstaat Tennessee anlaufe. Die bislang weltweit verkauften 50.000 Wagen stammen aus japanischer Fertigung, wobei 19.500 Stück auf US-Highways fahren.

Dank staatlicher Förderung arbeiten mehrere Hersteller in den Vereinigten Staaten an Elektroautos. General Motors produziert den Elektrowagen Chevrolet Volt bzw. dessen Schwestermodell Opel Ampera. Zudem sitzen in den USA mit Tesla und Fisker zwei der bekanntesten Elektroauto-Spezialisten.

Nissan wird den Leaf auf der gleichen Produktionslinie herstellen wie seine herkömmlichen Modelle Altima und Maxima. Rein technisch sei das kein Problem, erklärten die Japaner. Auch die Batterien und der Elektromotor stammen aus US-Fertigung. Der große Boom bei den Elektroautos ist bislang allerdings ausgeblieben. (dpa)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten