GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
20.02.2013

Financial

Mercedes-Benz Bank will Flottengeschäft ausbauen

Financial
Mercedes-Benz Bank will Flottengeschäft ausbauen
Die Mercedes-Benz Bank will ihr Flottengeschäft ausweiten.
© Foto: Mercedes-Benz Bank

Vor allem in Europa will die Bank verstärkt Kunden gewinnen. Bislang umfasse das Flottengeschäft rund 280.000 Fahrzeuge. Die Zahl der betreuten Fahrzeuge solle mittelfristige verdoppelt werden.

Die Mercedes-Benz Bank will ihr Flottengeschäft ausweiten. Vorstandschef Franz Reiner sagte am Mittwoch in Stuttgart, bislang habe man sich stark auf den deutschen Markt konzentriert. Nun solle das Ausland erobert werden. Vor allem in Europa will die Bank nach Angaben eines Sprechers verstärkt Kunden gewinnen. Bislang umfasse das Flottengeschäft rund 280.000 Fahrzeuge. Die Zahl der betreuten Fahrzeuge solle mittelfristige verdoppelt werden, sagte der Sprecher weiter.

Das Kreditinstitut des Autobauers Daimler legte im vergangenen Jahr bei den Leasing- und Finanzierungsverträgen zu. Das Gesamtvolumen stieg um fünf Prozent und lag zum Jahresende bei 17,8 Milliarden Euro. Das Neugeschäft wuchs leicht um ein Prozent auf 9,1 Milliarden Euro. Reiner sagte, die Mercedes-Benz Bank sei durch und durch gesund. "Wir sind auch 2012 profitabel gewachsen." Mit der Profitabilität liege das Institut über der angestrebten Eigenkapitalrendite von 17 Prozent. Angaben zum operativen Gewinn wurden nicht gemacht.

Das Einlagengeschäft legte den Angaben zufolge 2012 um 10 Prozent auf 12,1 Milliarden Euro zu. Reiner sagte weiter: "Unsere gute Refinanzierungsbasis gibt uns jederzeit die Möglichkeit, das geplante Wachstum auch unabhängig von den Finanzmärkten zu finanzieren." (dpa)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten