Anmelden
Kennwort vergessen
Nachrichten
Nachrichten
12.02.2013

Gewinnerwartung

Generali Deutschland gut 20 Prozent über eigenen Prognosen

Gewinnerwartung
Generali Deutschland gut 20 Prozent über eigenen Prognosen
Der Generali Greif steht stärker und potenter da als gedacht. Die Assekuranz wird voraussichtlich für das Jahr 2012 rund 500 Millionen Euro als Gewinn verbuchen – rund 90 Millionen mehr als die Versicherung selbst prognostiziert hatte.
© Foto: ©Walter K. Pfauntsch

Die Generali Deutschland Gruppe wird voraussichtlich ihr Konzernergebnis 2012 deutlich besser abschließen, als sie das bisher selbst vorausgesagt und erwartet hat.

Mehr als 20 Prozent über den eigenen Erwartungen wird voraussichtlich das Konzernergebis der Generali Deutschland Gruppe für 2012 ausfallen. Nach vorläufigen Zahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr rechnet die Generali Deutschland Holding AG mit einem Konzernergebnis in Höhe von voraussichtlich rund 500 Millionen Euro. Das hat sie vor wenigen Tagen offiziell gegenüber der Presse bekannt gegeben. Damit überträfe der Konzern sein bisheriges Gewinnziel – mindestens 410 Mio. Euro – deutlich.

"Gute operative Entwicklung" und Steuereffekt sorgten für Gewinn-Flügel

Die Generali Deutschland profitierte nach eigenen Angaben insbesondere von ihrer "guten operativen Geschäftsentwicklung". Neben dem Anstieg der Gesamtbeiträge konnte "vor allem die Combined Ratio noch deutlicher verbessert werden als zuvor prognostiziert". Außerdem sei das Kapitalanlageergebnis positiver als erwartet ausgefallen und trug damit zum gesteigerten Konzernergebnis bei. Zudem habe sich der Steuereffekt von 48 Mio. Euro aus dem 1. Quartal 2012 auf das Konzernergebnis des Geschäftsjahres gewinnsteigernd mit ausgewirkt.

Aktionäre können mit Dividende rechnen

Aufgrund des überplanmäßig gesteigerten Konzernergebnisses beabsichtigt der Vorstand der Generali Deutschland Holding AG, für das Geschäftsjahr 2012 eine Dividende von 5,20 Euro je Aktie vorzuschlagen. Detaillierte Informationen zum Jahresabschluss 2012 werden von der Generali Deutschland im Rahmen ihrer Bilanz-Pressekonferenz am 28. März 2013 veröffentlicht.
(wkp)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten