GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
01.02.2013

Handelsgruppe

Lueg strafft Führungsebene

Handelsgruppe
Lueg strafft Führungsebene
Michael Speh, Stefan Jansen und Reiner Schewior
zum Themenspecial: Mercedes-Benz
Neue Aufgaben in der Lueg-Chefetage haben u.a. Michael Speh, Stefan Jansen und Reiner Schewior übernommen.
© Foto: Lueg AG

Lueg hat die Führungsebene der Mercedes-Benz Center zum 1. Februar nach personellen Kompetenzen und Aufgabengebieten neu aus. Neue Aufgaben erhielten u.a. Michael Speh, Stefan Jansen und Reiner Schewior.

Neue Strukturen in der Chefetage: Die Fahrzeug-Werke Lueg AG hat die Führungsebene der Mercedes-Benz Center zum 1. Februar nach personellen Kompetenzen und Aufgabengebieten neu ausgerichtet. "Die Erfolge der vergangenen beiden Jahre haben gezeigt, dass sich die Konzentration der Kräfte auf nur wenige Personen bewährt hat", sagte der Vorstandsvorsitzende Jürgen Tauscher. "Deswegen haben wir unsere Kompetenzen noch einmal gebündelt und nach räumlichen wie personellen Gesichtspunkten weiter optimiert."

Demnach übernimmt Michael Speh die Bereichsleitung Service der gesamten Gruppe mit Ausnahme der Autohandel Gebr. van Eupen GmbH und ist damit auch für die Marken Smart, Ferrari und Maserati verantwortlich. Speh ist seit über 25 Jahren für Lueg tätig, darunter mehrere Jahre als Führungskraft und Verantwortlicher für den Bereich Service.

Neuer Bereichsleiter Nutzfahrzeuge sowie Leiter der Nfz-Center in Wattenscheid und Essen ist Stefan Jansen. Mit dem Servicefachmann will das Handelshaus den Fokus auf Servicethemen im Transportergeschäft legen. Jansen übernimmt zudem die Geschäftsführung der Tochter GEWA Fahrzeugbau GmbH – und gibt dafür die Leitung der Pkw-Center Essen und Bottrop ab.

Räumliche Neuaufteilung der Centerleitung

Um die Führungsstruktur strategisch zu optimieren, stellt das Autohaus auch die Leitung der Standorte im Ruhrgebiet räumlich neu auf. So übernimmt Reiner Schewior die Verantwortung im gesamten östlichen Verkaufsgebiet mit den Standorten Castrop-Rauxel, Witten und Bochum. Zudem kümmert er sich weiterhin um die zentrale Gebrauchtwagenaufbereitung in Essen-Kray. Frank Krüger leitet das nördliche Ruhrgebiet mit den Standorten Recklinghausen, Marl, Gelsenkirchen, Gelsenkirchen-Buer und künftig zusätzlich Bottrop. Benjamin Kaiser, bislang schon Leiter der Großkundenabteilung sowie Vertriebsleiter Essen und Bottrop, leitet das Pkw Center Essen, und Marc-Oliver Köhler übernimmt die Leitung der Standorte Mülheim und Velbert. 

Lueg ist mit 16 Mercedes-Benz-Centern im Ruhrgebiet und in Sachsen der größte Vertriebs- und Servicepartner der Daimler AG in Deutschland. Der Konzern unterhält zehn Gesellschaften mit über 30 Standorten und rund 1.400 Beschäftigten. Zum Markenportfolio gehören unter anderem auch Opel, Volvo, Ferrari und Maserati. (se)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten