GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
Kommentare (1) 25.02.2013

Kundenbindung

Techno will Versicherungsgeschäft forcieren

Kundenbindung
Techno will Versicherungsgeschäft forcieren
Bernhard Heusl, Geschäftsführer der Techno Versicherungsdiensts, führte durch die Vertriebstagung 2013.
© Foto: Techno Einkauf

Derzeit arbeitet nur etwa jeder zweite Gesellschafter mit dem hauseigenen Versicherungsdienst zusammen. Das soll sich künftig ändern. Die Nürnberger will die Händler mit wettbewerbsfähigen Produkten unterstützen.

Die Techno will zusammen mit der Nürnberger Versicherungsgruppe das Assekuranzgeschäft in den Autohäusern ausbauen und dadurch die Kundenbindung erhöhen. Das kündigten die Partner am vergangenen Freitag im Rahmen der Vertriebstagung 2013 in Hamburg an. Demnach plant die Händlereinkaufsgesellschaft, den persönlichen Kontakt zu ihren Gesellschaftern in diesem wichtigen Geschäftsbereich zu intensivieren, um weitere Potenziale zu heben. Derzeit arbeitet rund die Hälfte der 147 Gesellschafter mit der Techno Versicherungsdienst GmbH zusammen.

Die Nürnberger unterstütze die Händler mit wettbewerbsfähigen Autoversicherungen, hieß es. Die seit April 2012 erhältliche "Nürnberger AutoVersicherung" biete maßgeschneiderte Tarife für Autohäuser und könne "jeden Preisvergleich mit anderen Serviceversicherern standhalten".

Die jährlichen Vertriebstagungen dienen dem nachhaltigen Austausch zwischen den Geschäftsführern der Techno und des Techno Versicherungsdienstes, dem Außendienst des Dienstleisters sowie den Bezirksdirektoren der Nürnberger für den Vertrieb Autohaus. Diskutiert wurde unter anderem über die Besetzung neuer Felder im Agenturgeschäft sowie die Ausschöpfung vertrieblicher Potenziale. (rp)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

1 Kommentar
1
insider
25.02.2013

Der neue Kfz.-Tarif ist gut, nur sollten die Mitarbeiter es auch tun undnicht nur nach Lebensversicherung schielen, das kommt von ganz alleine,wenn die Autoversicherung erst mal plaziert ist. Wer gesät hat wird auchernten, aber ohne Fleiss geht das halt nicht. Eigentlich gibt es keinbesseres Modell im Autohandel, es muss nur aktiv gelebt werden. Einalter " Fahrensmann " der von Anfang an dabei ist und seine Lebenswerteimmer weit über das Soll hatte grüßt.

Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten