GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
22.11.2012

Kurz gemeldet

Neu im Showroom

Kurz gemeldet
Neu im Showroom
Den VW Beetle Exclusive gibt es auch als Cabrio. Zur Wahl stehen die bekannten Aggregate.
© Foto: VW

Beetle mit "Exclusive"-Ausstattung / Peugeot iOn Cargo ab 26.199 Euro netto / Limitierter Renault Mégane Grand Tour GT 220 als Alltagssportler / Sondermodell des Lexus CT200h für den Fuhrpark

VW hat den Beetle und das Beetle Cabriolet um die "Exclusive"-Ausstattung erweitert. Die neue Modelllinie der Volkswagen R GmbH ist ab sofort als "Exclusive Design" oder "Exclusive Sport" bestellbar. Im Exterieur gehören neben den vier schwarzen 18-Zoll-Leichtmetallrädern "Twister" auch eine Radsicherung mit erweitertem Diebstahlschutz sowie eine Reifendruckkontrollanzeige zum Serienumfang. Das Interieur bietet unter anderem drei verschiedenfarbige Ledersitzanlagen, „Dash Pad“ in Schwarz Uni, Einstiegsleisten in Edelstahl, Sportsitze vorn sowie Lederverkleidungen. Den Beetle "Exclusive" gibt es ab 22.650 Euro (1,2l TSI 77 kW / 105 PS), die Sportversion kostet mindestens 26.550 Euro (1,4l TSI 118 kW / 160 PS). Beim Cabrio starten die Preise bei 26.775 bzw. 30.500 Euro. (se)


Peugeot fährt den iOn Cargo (siehe Bildergalerie unten) ab 26.199 Euro (zzgl. MwSt.) in die Showrooms. Der kleine Stromer im "Transporter-Style" basiert auf der vollelektrischen Pkw-Variante und bietet eine platzsparende und funktionale Inneneinrichtung mit einem individuell gestaltbaren Einbausystem des Fahrzeug-Ausbauspezialisten Sortimo. Im Heck des Fahrzeuges können ein Einbaublock mit integrierten Schubladen, eine Fachbodenwanne mit Antirutschmatte sowie eine Rückwandblende aus stoß- und kratzfestem Sowaflex untergebracht werden. An Stelle der Rücksitzbank befinden sich etwas weiter hinten im Fahrzeug zwei stapelbare Boxen. Der Strombedarf betrug im ADAC-Test etappenübergreifend 12,87 Kilowattstunden pro 100 Kilometer – umgerechnet rund 1,45 Liter Otto-Kraftstoff. (se)


Speziell für Gewerbekunden und Fuhrparkbetreiber legt Lexus ein Sondermodell des 100 kW / 136 PS starken Kompakthybriden CT200h auf. Die "Business Edition" basiert auf der Ausstattung "Executive Line" mit Komfort Plus- Paket. Neben Ausstattungsfeatures wie Sportsitzen mit Sitzheizung vorne, einem Geschwindigkeitsregelsystem und einem Rückfahrkamera-Monitor im Rückspiegel, bietet die Business Edition zusätzlich ein integriertes Navigationssystem mit 5,8-Zoll-Monitor. Im Preis enthalten ist für ein Jahr die Nutzung des "TomTom Live Services" mit Verkehrsinformationen in Echtzeit, lokaler Suche mit Google und aktuellen Wetterinformationen. Für die Kunden bedeutet der Preis von netto 26.765 Euro eine Einsparung von netto 1.950 Euro gegenüber der Normalversion mit Festplatten-Navigation. (mid/tm)


Der Renault Mégane Grand Tour GT 220 kommt als limitierter Alltagssportler mit einem Zweiliter-Turbobenziner auf die Straße, der auch den Mégane RS antreibt. Chassis, Aufhängung und Bremsen stammen ebenfalls von Renault Sport. Trotz einer Leistung von 162 kW / 220 PS soll der Verbrauch mit dem serienmäßigen Start-Stopp-System bei 7,3 Litern auf 100 Kilometern liegen (169 g CO2/km). Optische Kennzeichen sind das GT 220-Emblem, die nummerierte Plakette und glänzend schwarz lackierte 18-Zoll-Räder, Seitenspiegel, vordere Lufteinlässe und Diffusor. Im Innenraum sorgt ein kurzer Schalthebel mit Edelstahlknauf für ein sportliches Ambiente. Der Verkauf des Sportkombis hat in Frankreich zum Preis von knapp über 30.000 Euro bereits begonnen. (mid/roe)

Renault Mégane Kombi GT 220

Der Mégane Kombi GT 220 kommt als limitierter Alltagssportler mit einem 220 PS starken 2,0-Liter-Turbomotor auf die Straße.

Bildergalerie
Peugeot iOn CargoPeugeot iOn CargoPeugeot iOn Cargo
Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten