GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 21.02.2013

Kurz gemeldet

Neu im Showroom

Kurz gemeldet
Neu im Showroom
Je ein neues Einstiegsmodell bietet Fiat jetzt für den Panda und den Panda 4x4 (Bild) an.
© Foto: Fiat

Neue Einstiegsmodelle des Fiat Panda / Fabia-Sondermodell: Mit Preisvorteil in limitierter Auflage / Toyota Auris Kombi startet im Juli / VW hübscht den Transporter auf

Je ein neues Einstiegsmodell bietet Fiat jetzt für den Panda und den Panda 4x4 an. Die Version mit Frontantrieb und 1,2-Liter-Vierzylinder-Benzinmotor mit 51 kW / 69 PS startet bei 8.990 Euro. Außerdem gibt es die Versionen mit 0,9-Liter-Zweizylinder-Motor ab 12.990 Euro und mit 1,3-Liter-Vierzylinder-Dieselmotor ab 13.890 Euro. Der Allrader 4x4 startet mit 0,9-Liter-Zweizylinder-Motor und 63 kW / 85 PS bei 15.490 Euro, mit 1,3-Liter-Dieselmotor kostet er ab 16.390 Euro. (mid/ts)


Genau 15.429 Euro kostet das Sondermodell Fabia "Cool Young Spirit". Das bedeutet, dass der Kundschaft rund 2.250 Euro für Mehrausstattung und eine spezielle Metallic-Lackierung nicht in Rechnung gestellt werden. 1.000 Exemplare dieses von einem 63 kW / 86 PS starken 1,2-Liter-Turbobenziner angetriebenen Kleinwagens stellt Skoda bereit. Die Fahrzeuge treten unter anderem mit 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, einem Sportfahrwerk mit sportlicher Dämpferabstimmung, reduzierter Bodenfreiheit sowie dunkel getönten Heck- und hinteren Seitenscheiben an. Ebenfalls serienmäßig an Bord sind Klimaanlage, elektrische Fensterheber vorn, eine Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, Nebelscheinwerfer mit integriertem Tagfahrlicht und eine Audioanlage. (mid/gfm)


Am 13. Juli startet die Kombiversion des Toyota Kompaktklässlers Auris im Handel. Auf dem Genfer Automobilsalon (7. bis 17. März) wird der Auris Touring Sports erstmals dem Publikum präsentiert. Wie das Unternehmen meldet, wird der Kombi mit 4,56 Meter 28,5 Zentimeter länger sein als der Schrägheck-Auris. Der Zuwachs kommt dem Kofferraum zugute: Dessen Fassungsvermögen erhöht sich dadurch auf 530 Liter. Sind die Rücksitze flachgelegt, passen bis zu 1.660 Liter ins Heck. Das Motorenangebot wird das Leistungsspektrum von 66 kW / 90 PS bis 97 kW / 132 PS abdecken. Zur Wahl stehen zwei Benzin- und zwei Dieselmotoren sowie - eine Neuerung im Kompakt-Kombi-Segment - ein 100 kW / 136 PS starker Hybridantrieb. (mid/gfm)


Mit dem Sondermodell "Edition" hübscht VW jetzt seinen bei Handwerkern beliebten Transporter auf. Verfügbar sind drei Benziner und drei Diesel zwischen 75 kW / 102 PS und 150 kW / 204 PS. Die Preise starten bei 26.846 Euro. Mattschwarze 17-Zoll- oder 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, ein mattschwarzes Dach und eine schwarze Schwellerbeklebung mit dem "Edition"-Schriftzug verleihen dem Modell nun einen sportlichen und außergewöhnlichen Auftritt. Das Sondermodell zeichnet sich zudem durch elektrisch einstell- und beheizbare Außenspiegel und anderen elektrischen Helferleins aus. Optional stehen Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht zur Wahl. Im Innenraum sorgen unter anderem ein Lederlenkrad sowie Dekoreinlagen für ein angenehmes Ambiente. (mid/ts)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten