Anmelden
Kennwort vergessen
Nachrichten
Nachrichten
Kommentare (1) 05.11.2012

Liquidität

GM sichert sich Milliardenkredite

Liquidität
GM sichert sich Milliardenkredite
GM hat sich einen neuen Kreditrahmen über insgesamt elf Milliarden Dollar gesichert.
© Foto: Imago/Buzzi

Der US-Autoriese hat sich einen neuen Kreditrahmen über insgesamt elf Milliarden Dollar gesichert. Bis dato konnte das Unternehmen auf Kredite im Umfang von fünf Milliarden Dollar zugreifen.

Am Geld dürfte ein bevorstehender Opel-Umbau nicht scheitern: Der US-Mutterkonzern General Motors hat sich einen neuen Kreditrahmen über insgesamt elf Milliarden Dollar (8,6 Milliarden Euro) gesichert. Bis dato konnte das Unternehmen auf Kredite im Umfang von fünf Milliarden Dollar zugreifen.

GM besitze nun eine "beträchtliche Quelle an Liquidität und finanzieller Flexibilität", erklärte Finanzchef Dan Ammann am Montag am Konzernsitz in Detroit. Es sei auch möglich, sich Geld in anderen Währungen als Dollar zu leihen, hieß es. 35 Finanzhäuser aus 14 Ländern stellen die Milliarden auf Abruf bereit. 

Der Opel-Umbau dürfte viel Geld verschlingen. Überkapazitäten müssen abgebaut werden, das Werk Bochum ist von der Schließung bedroht. Die Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern laufen. General Motors schreibt seit Jahren Verluste in Europa und rechnet erst Mitte des Jahrzehnts damit, eine schwarze Null vor Sonderkosten zu erwirtschaften. (dpa)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

1 Kommentar
1
R. Schultz
06.11.2012

Mit den ´zig Milliarden Dollar des amerikanischen Steuerzahlers im Rücken, kann man nun wieder grosse Töne spucken......GM wäre ohne die damalige Hilfe tot !!!Die Arroganz gegenüber der deutschen Tochter ist unertragbar. Als Opel-VH-Mitarbeiter kann man fast nur resigniert lachen, wenn es nicht so bitter ernst wäre.

Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten