GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 24.01.2013

Motoröle

Liqui Moly steigert Umsatz kräftig

Motoröle
Liqui Moly steigert Umsatz kräftig
Liqui Moly-Chef Prost: Wachstum im In- und Ausland.
© Foto: Liqui Moly

Der Ulmer Schmierstoffhersteller erwirtschaftete im vergangenen Jahr 400 Millionen Euro – ein Zuwachs um 17 Prozent. Vor allem die Geschäfte im Ausland liefen prächtig.

Liqui Moly hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um 17 Prozent erhöht. Dieser lag bei den angepeilten 400 Millionen Euro, wie der Motorenölhersteller am Donnerstag in Ulm mitteilte. Zum Gewinn machte das Unternehmen keine Angaben.

Wachstumstreiber waren 2012 die um 26 Prozent gestiegenen Exporte. Dieser Trend solle anhalten: "Unsere Produkte vertreiben wir in beinahe 110 Länder. Die weißen Flecken, die es noch auf der Landkarte gibt, werden zusehends weniger", sagte der geschäftsführende Gesellschafter Ernst Prost. Im gesättigten Heimatmarkt Deutschland sei ein Umsatzplus von zehn Prozent verbucht worden.

Im saarländischen Dillingen an der Saar nahm Liqui Moly zudem ein neues Tanklager in Betrieb. Die Kosten für den Standort beliefen sich auf rund acht Millionen Euro."Ohne diese Investition können wir nicht in gewünschtem Maße weiter wachsen", betonte Prost. Ende 2012 beschäftigte der Mittelständler rund 590 Menschen. (dpa/rp)

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Kommentar
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten