GuidedTour GuidedTour GuidedTour
Nachrichten
Nachrichten
11.01.2013

Nach Erholung

Ford verdoppelt Dividende

Nach Erholung
Ford verdoppelt Dividende
zum Themenspecial: Ford
Nach zuletzt hohen Gewinnen erhalten Ford-Aktionäre ab März eine auf zehn Cent verdoppelte Quartalsdividende.
© Foto: Imago/Lars Berg

Der schmerzhafte Umbau des einst schlingernden US-Autobauers macht sich bezahlt. Nach zuletzt hohen Gewinnen erhalten die Aktionäre ab März eine auf zehn Cent verdoppelte Quartalsdividende.

Der schmerzhafte Umbau des einst schlingernden US-Autobauers Ford macht sich bezahlt. Nachdem der Gewinn zuletzt auf ein rekordverdächtiges Niveau gestiegen war, erhalten die Aktionäre nun eine auf zehn Cent verdoppelte Quartalsdividende. Das teilte der Konzern am Donnerstag mit. Das Geld fließt erstmals Anfang März.

Eine so hohe Ausschüttung haben die Ford-Anteilseigner seit annähernd sieben Jahren nicht mehr erhalten. Lange gingen sie sogar ganz leer aus, als sich die Verluste häuften. Harte Einschnitte bei den Mitarbeitern, die Schließung ganzer Werke sowie neue Modelle brachten Ford wieder in die Spur.

Der Mann hinter der Wende ist der ehemalige Boeing-Manager Alan Mulally, der 2006 zu Ford gekommen war. Dem Hersteller kommen derzeit die guten Autoverkäufe in der Heimat zugute, dagegen verlieren die Amerikaner in Europa Geld. In Belgien und Großbritannien werden nun drei Werke geschlossen, insgesamt gehen 6.200 Jobs verloren (wir berichteten). (dpa)

Newsletter
Newsletter
Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

Artikel jetzt ...

© Copyright 2014 AUTOHAUS online

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten