Nachrichten
Nachrichten
Kommentare () Kommentare (0) 12.04.2019

Rosier-Gruppe

Neue Mercedes-Architektur in Paderborn

Rosier-Gruppe
Neue Mercedes-Architektur in Paderborn
Als einer der ersten Mercedes-Betriebe in Deutschland ist das Autohaus Rosier in Paderborn im digitalen Zeitalter angekommen.
© Foto: Autohaus Rosier
Zum Themenspecial Bauen

Offene Raumgestaltung, edles Design, moderne Technik: Nach viermonatiger Umbauphase erstrahlt der Showroom der Rosier-Gruppe in neuem Glanz.

Die Rosier-Gruppe hat am Donnerstag ihren neuen Mercedes-Benz-Showroom in Paderborn eröffnet. Anlässlich eines VIP-Kundenabends feierte das Handelsunternehmen zusammen mit rund 300 Gästen die Einweihung des Autohauses in der Markenarchitektur "MAR2020". Es ist der erste Rosier-Betrieb nach diesem neuen CI-Konzept, das analoge und digitale Welt am Point-of-Sale zusammenführen soll.

Der Pkw-Betrieb in Paderborn sei nun im digitalen Zeitalter angekommen und präsentiere sich nach nur viermonatiger Umbauzeit frisch und modern, sagte Geschäftsführer Heinrich Rosier einer Mitteilung zufolge. "Entstanden ist ein Autohaus mit einer klaren Designsprache, lichtdurchfluteten Räumen, ansprechenden Lounge-Bereichen und neuester Technik."

Im Rahmen der Modernisierung wurde die Pkw-Ausstellung laut Rosier auf rund 1.500 Quadratmetern komplett entkernt und bei laufendem Geschäftsbetrieb von Grund auf neu ausgestattet. Den neuen Schauraum dominieren jetzt edle, dunkle Flächen – unterbrochen von LED-Bildschirmen, die die Marke mit dem Stern auch virtuell erlebbar machen sollen.

Bildergalerie
Mercedes-Benz Showroom Rosier Paderborn
Mercedes-Benz Showroom Rosier PaderbornMercedes-Benz Showroom Rosier PaderbornMercedes-Benz Showroom Rosier Paderborn

Betreuungsqualität spürbar verbessern

Vom Einsatz digitaler Großbildflächen und Tablets verspricht sich die Handelsgruppe eine "spürbar verbesserte Betreuungsqualität" in der Kundenberatung. Damit habe man ein Alleinstellungsmerkmal in der Region. Rosier könne künftig die komplette Bandbreite der Marke Mercedes mit ihren 34 Modellreihen, komplexen Ausstattungsvarianten und technischen Features nahezu lebensecht abbilden, hieß es.

Ein Höhepunkt des VIP-Abends unter dem Motto "Tradition und Moderne" war die Einfahrt eines originalgetreuen Nachbaus des ersten Automobils der Welt, des Benz Patent-Motorwagens. Geschäftsführer Rosier erinnerte an die mutige Pionierin Bertha Benz, die vor rund 130 Jahren mit ihrer Fernfahrt ein neues Zeitalter der Mobilität eingeläutet hatte: "Bertha Benz hatte eine Vision und den Mut dafür einzutreten. Und genau das ist es auch, das uns heute bei Rosier immer noch antreibt. Es ist die Vision, Ihnen die Marke Mercedes-Benz völlig neu und modern zu präsentieren", betonte der Autohaus-Chef.

Rosier ist ein großer Branchenplayer – mit über 1.100 Mitarbeitern und Autohäusern in 17 Städten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt und auf Sylt. Ende 2018 hatte das Unternehmen massive Investitionen in seine Standorte angekündigt (wir berichteten). Am Stammsitz in Menden entsteht zurzeit ein komplett neues Mercedes-Autohaus, dessen Eröffnung für Herbst geplant ist. Zudem will man in den kommenden Jahren zwei neue Mercedes-Nutzfahrzeugzentren in Paderborn und Hemer hochziehen. (rp)


Sie wollen mehr über die stärksten Branchenplayer wissen? Hier geht's zu den Top 100 Händlergruppen in Deutschland.

Artikel jetzt ...

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Kommentar
Mehr zu Mercedes-Benz
Mehr zu Mercedes-Benz
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!

Artikel jetzt ...

mit anderen teilen per

© Copyright 2019 AUTOHAUS online

Newsletter
Newsletter
Schon gelesen?
Die Top-Nachrichten