20.02.2013
Share |
Personalie
Jenny Löhr Sodian
 

Jenny Löhr Sodian hat den Platz ihres Vaters im Aufsichtsrat der Löhr & Becker Aktiengesellschaft in Koblenz übernommen.

Generationswechsel in der Löhr-Gruppe

Bei der Löhr-Gruppe steht der Generationswechsel an. Wie das Handelshaus am Mittwoch bekannt gab, hat Jenny Löhr Sodian am 15. Februar 2013 den Platz ihres Vaters Karl Otto Löhr im Aufsichtsrat der Löhr & Becker Aktiengesellschaft in Koblenz übernommen. Die 40-Jährige werde in dem Gremium zudem neben dem Vorsitzenden Rainer Schenkel und Rainer Otto die Aufgabe der stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden verantworten, hieß es.

Löhr Sodian studierte Betriebswirtschaft und Publizistik. Bislang war sie im PR-Bereich tätig. Sie sei zuversichtlich, dass durch diesen Schritt die Kontinuität im über 120 Jahre alten Familienunternehmen gewahrt bleibe, sagte die Großenkelin des Firmengründers Carl Löhr.

Die Löhr & Becker AG wurde 1892 gegründet und vertreibt heute mit rund 1.300 Mitarbeitern durchschnittlich 25.000 Neu- und Gebrauchtwagen von sieben Marken. Damit gehört das Unternehmen zu den größten Automobilhändlern Deutschlands. (se)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

Prof. Hannes Brachat

23. SommerAkademie
mit Prof. Hannes Brachat

Verbinden Sie persönliche mit fachlicher Weiterbildung in entspannter Atmosphäre. mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

HB ohne Filter-Blog vom 18. Juli

DER Wochenkommentar von Prof. Hannes Brachat

Heute: "Vier-Gefühl", AUTOHAUS BankenMonitor, Werkstattbörsen und Kundenzufriedenheit im Service mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr