23.01.2013
   
¬ Porsche-Museum
 
Der 911 wurde erstmals 1963 auf der IAA präsentiert. Im Jubiläumsjahr widmet das Porsche-Museum der Modellreihe eine Sonderausstellung

Sonderausstellung zum 911

Im vergangenen Jahr besuchten 370.000 Gäste das Porsche-Museum. Besonders die Sonderausstellung zum ehemaligen Chef-Designer Ferdinand Alexander Porsche traf auf großes Interesse. Der im April 2012 verstorbene Aufsichtsrats-Ehrenvorsitzende der Porsche AG konzipierte zu Beginn der sechziger Jahre mit dem Porsche 911 (vormals Porsche 901) die zeitlose wie klassische Form, die bis heute in der inzwischen siebten Elfer-Generation weiterlebt.

"Das Jahr 2013, das Jubiläumsjahr des 911, werden wir vor allem unserer Sportwagen-Ikone widmen", kündigte Achim Stejskal, Leiter des Porsche-Museums, an. Mit einer umfangreichen Sonderausstellung und zahlreichen weiteren Aktionen werde der 1963 auf der Frankfurter IAA präsentierte Elfer gebührend gefeiert, hieß es. (msh)

 

Copyright © 1999 - 2014 by AUTO SERVICE PRAXIS Online (Foto: Porsche)

 


Zurück Artikel drucken Kommentar abgeben Heft-Abo
 
 
0 Kommentare
 

Kommentare verfassen

Regelmäßig werden online verfasste Kommentare in der AH-Klassik veröffentlicht.
Um sich für eine Veröffentlichung zu qualifizieren, geben Sie bitte Ihren vollen Namen und unter den Kommentar Ihren Wohnort an. Herzlichen Dank!

* Pflichtfeld

Klassik Recht

Bundesgerichtshofsbeschluss

Oldtimer-Urteile

Entscheidungen zum rollenden Kulturgut.

zur Übersicht »

Klassik Checkliste

Werkstattannahme von Oldtimern

Welche Besonderheiten sind bei der Hereinnahme zu beachten?

mehr »

Klassik Termine

01.08.2014 | Schloss Dyck / Deutschland

Classic Days Schloss Dyck

08.08.2014 | Nürburgring / Deutschland

42. AvD-Oldtimer-Grand-Prix Nürburgring 2014

15.08.2014 | Dreihausen / Ebsdorfergrund / Deutschland

3. Dreihäuser Old- & Youngtimerfestival

17.08.2014 | Carmel / USA

Concourse d'Elégance Pebble Beach 2014

Hersteller

75 Jahre BMW Roadster

Fragebogen

Wie unterstützen die Traditionsabteilungen deutscher Hersteller die Arbeit der Betriebe?

zum Download »