13.02.2013
Share |
"ProAce"
Toyota ProAce
 

Toyota bringt ab Mitte des Jahres den neuen Kleintransporter "ProAce" auf Basis des Citroën Jumper auf den Markt.

Toyota und PSA entwickeln Kleintransporter

Toyota und PSA Peugeot Citroën arbeiten bei Nutzfahrzeugen enger zusammen. "Ab Mitte des Jahres bringen wir unseren neuen Kleintransporter ProAce auf Basis des Citroën Jumpy auf den Markt", sagte Toyota Deutschland-Chef Toshiaki Yasuda der "Welt" (Mittwochausgabe). Gebaut werde er bei Citroën in Frankreich. "2016 kommt ein Nachfolgemodell, das wir gemeinsam entwickeln", ergänzte Yasuda.

Das Vorgängermodell Hiace hatte Toyota auslaufen lassen. Allein wollen die Japaner keinen kleinen Laster für Europa mehr entwickeln. Derzeit bereitet den meisten Automobilherstellern das Geschäft in Europa nicht zuletzt wegen der Eurokrise Probleme. Deshalb schmieden immer mehr Autokonzerne Allianzen, um sich die Kosten für Entwicklung und Produktion zu teilen. (dpa)

 
 

BILDERGALERIE

Toyota ProAce
Toyota ProAce
Toyota ProAce
Toyota ProAce
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

3. AUTOHAUS Großkundenkongress

Branchenexperten aus Industrie, Handel und Flotte, zeigen Ihnen wie Sie Ihr Geschäft mit den Großkunden noch professioneller steuern. HIER

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr