06.12.2012
Share |
Starke Nachfrage
 

Die Nachfrage nach neuen Technologien hat dem Autodienstleister Bertrandt brummende Geschäfte beschert.

Bertrandt schafft 1.300 neue Jobs

Die Nachfrage nach neuen Technologien hat Bertrandt brummende Geschäfte beschert. Im Geschäftsjahr 2011/2012 (Stichtag 30.9.) legte das Ergebnis nach Ertragssteuern von rund 42 Millionen Euro im Vorjahr auf 51,7 Millionen Euro zu, wie der Autodienstleister am Donnerstag in Ehningen (Kreis Böblingen) mitteilte. Die Erlöse kletterten um mehr als 23 Prozent auf 709,3 Millionen Euro.

Wegen der guten Entwicklung stellte der Konzern im zurückliegenden Geschäftsjahr weitere Mitarbeiter ein: Insgesamt wurden mehr als 1.300 neue Arbeitsplätze geschaffen. Damit hat Bertrandt derzeit 9.952 Mitarbeiter weltweit – so viele wie nie zuvor. Auch für das laufende Geschäftsjahr geht der Ingenieurdienstleister von einer positiven Entwicklung aus.

Bertrandt ist, vereinfacht gesagt, verlängerte Werkbank und Ideenschmiede von Kunden vor allem aus der Autoindustrie. Konzepte etwa für CO2-Reduzierung, Sicherheit oder Komfort werden zum Entwickeln an das Unternehmen abgegeben. Daher sind Bertrandts Zahlen ein Indikator für die Lage der Branche. Einer der Treiber sei derzeit die weitere Verbreiterung der Modellpalette, hieß es. (dpa)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

AUTOHAUS/DEKRA GW-Forum 2014

Making Money: mit älteren Fahrzeugen gute Margen erzielen! Alle Informationen und Anmeldung HIER

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr