04.01.2013
Share |
Straßburg
 

GM gibt sein Straßburger Getriebewerks an den belgischen Investor PMI ab.

Investor übernimmt GM-Getriebewerk

Die Übernahme des Straßburger Getriebewerks des US-Autokonzerns General Motors (GM) durch den belgischen Investor PMI ist so gut wie perfekt. Der Vertrag werde "sehr bald" unterschrieben, sagte am Freitag ein Sprecher des Opel-Mutterkonzerns.

Nach monatelangen Verhandlungen sind damit die meisten der fast 1.000 Arbeitsplätze des Getriebewerks für die nächsten Jahre gesichert. Für den Automobilzulieferer ZF in Friedrichshafen wird das Straßburger Getriebewerk Achtgang-Automatgetriebe produzieren. GM werde in den nächsten Jahren ein Großkunde des Werks bleiben, um den Übergang zu erleichtern, sagte der Sprecher.

Ein Gericht in Straßburg hatte am Donnerstag grünes Licht für die Übernahme gegeben. Punch Metals International (PMI) zahlt dafür einen symbolischen Euro, hat nach Gerichtsangaben aber zehn Millionen Euro Investitionen zugesichert. Das Werk unweit der deutschen Grenze wurde 1967 gegründet, im Jahr 2000 arbeiteten dort noch 3.000 Menschen. Als General Motors 2009 in die Pleite schlitterte, drohte dem Standort das Aus. (dpa)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

Prof. Hannes Brachat

23. SommerAkademie
mit Prof. Hannes Brachat

Verbinden Sie persönliche mit fachlicher Weiterbildung in entspannter Atmosphäre. mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

HB ohne Filter-Blog vom 18. Juli

DER Wochenkommentar von Prof. Hannes Brachat

Heute: "Vier-Gefühl", AUTOHAUS BankenMonitor, Werkstattbörsen und Kundenzufriedenheit im Service mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr