11.09.2012
Share |
Studie
AUTOHAUS-Studie Den Servicekunden auf der Spur
 

Die neue Studie von TÜV Nord und AUTOHAUS untersucht das Kundenverhalten im Servicebereich.

Werkstattkunden geht es nicht nur um den Preis

Die Serviceanforderungen der Kunden stehen im Mittelpunkt des Automechanika-Auftritts von TÜV Nord. Die Prüforganisation hat am Dienstag die neue Studie "Den Servicekunden auf der Spur – Die Wünsche der unterschiedlichen Kundensegmente" vorgestellt, die gemeinsam mit AUTOHAUS entstanden ist.

Die Studie untersuchte das Werkstattverhalten der Privatkunden, User Chooser, Small Commercials und Flottenkunden. Kernergebnisse der Studie sind: Die Kunden bevorzugen überwiegend Markenwerkstätten, zwischen den einzelnen Kundengruppen bestehen jedoch große Unterschiede hinsichtlich der Werkstattloyalität. Bei der Werkstattwahl, bei der das Informationsmedium Internet eine immer größere Rolle spielt, geht es den Kunden nicht nur um den Preis, sondern vor allem auch um qualitative Kriterien. Zudem legen die Kunden vor allem bei komplexen Werkstattaufträgen Wert auf die Durchführung der Dialogannahme.

"Für uns als strategischer Partner der Autohäuser und Werkstätten ist die Kenntnis der Kundenanforderungen von besonderer Relevanz", sagte Dirk Helmold, beim TÜV Nord verantwortlich für den strategischen Bereich Autohäuser und Werkstätten. "Service schlägt den Preis, und das Internet ist aus dem Bereich der Werkstätten nicht mehr wegzudenken." Zu diesem Nachfrageverhalten habe der TÜV Nord das richtige Dienstleistungsangebot, als Beispiel nannte Helmold den Servicelister. (cfm)

Die Studie "Den Servicekunden auf der Spur – Die Wünsche der unterschiedlichen Kundensegmente" von TÜV NORD und AUTOHAUS (Bestellnummer 225212) erhalten Sie zum Preis von 49 Euro (zzgl. MwSt. und Versand) per Fax unter 089/203043-2100 oder im Online-Shop unter www.springer-automotive-shop.de

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Modellüberblick

Bildergalerie

Die jüngste Modellpalette der Peugeot Geschichte mit Fotos in der Kurzübersicht. Hier geht's zur Bildergalerie!

Peugeot e-Paper

Online-Magazin

Das Forum Peugeot können Sie auch als ePaper lesen und darin weitere Fotos oder Links entdecken. Jetzt online blättern!

Nutzfahrzeuge in Bildern

Peugeot Professional

Von Elektroauto über Minivan, Kasten, Kombi, Pritsche etc. bis zum Camper: Die Modellpalette für Nutzfahrzeug- und Flottenkunden können Sie in der Bildergalerie am Ende der Seite ansehen.

Social Media

Peugeot auf Facebook

Neueste Fotos, Videos und Infos, Gespräche, Fanshop-Artikel und vieles mehr gibt es auf der Facebook-Seite von Peugeot. Gleich reinklicken!