Themenspecials

Automobilzulieferer

Automobilzulieferer
Autozulieferer Dürr
© Foto: dpa - Bildarchiv

Die deutschen Automobilzulieferer waren 2014 so profitabel wie lange nicht. Das schwächere Wachstum in China und steigende Anforderungen dürften dem Trend allerdings ein Ende setzen.

In den kommenden Jahren wird die Profitabilität der Automobilzulieferer stark von den einzelnen Produkten und Wachstumsmärkten abhängen. So dürfte das schwächere Wachstum auf dem chinesischen Automarkt nach Einschätzung von Experten nicht spurlos an den deutschen Playern vorbeigehen. In Europa ist langfristig größtenteils nur mit Aufholprozessen und nicht mit echtem, nachhaltigem Marktwachstum zu rechnen. Bislang machen die Automobilzulieferer etwa 36 Prozent ihrer Umsätze im Ausland. Und der Trend verstärkt sich weiter. Auch Unternehmen aus der zweiten oder dritten Reihe müssen künftig ihren Kunden ins Ausland folgen.

Wie schlagen sich die einzelnen Automobilzulieferer? Was sind die aktuellen Trends? Wie verändert sich das Geschäft? AUTOHAUS hat alle wichtigen Nachrichten und Bilder zur automobilen Zulieferindustrie im Themenspecial gesammelt.

Nachrichten & Heftartikel
Nachrichten & Heftartikel