07.02.2013
Share |
1    
US-Markt
Chevrolt Cruze (2014)
 

GM stellte auf der Automesse in Chicago eine Diesel-Variante der Mittelklasse-Limousine Chevrolt Cruze vor.

GM greift VW mit Diesel-Limousine an

General Motors (GM) entdeckt den Diesel für die USA: Der Opel-Mutterkonzern stellte am Donnerstag auf der Automesse in Chicago eine Diesel-Variante seiner beliebten Mittelklasse-Limousine Chevrolt Cruze vor. Es ist eine direkte Attacke auf den Jetta TDI von Volkswagen, wie der Hersteller unumwunden einräumte.

Das Zweiliter-Turboaggregat mit 148 PS sei der fortschrittlichste Diesel, den General Motors jemals herausgebracht habe, sagte Chefentwickler Jens Wartha. Als Grundlage diente ein Opel-Motor, der mit amerikanischer Abgastechnologie "perfektioniert" worden sei.

Bislang führen Dieselautos in den USA ein Nischendasein. Noch immer haftet ihnen in breiten Kreisen der Bevölkerung der Ruf der Dreckschleuder an. Der Marktanteil lag im vergangenen Jahr bei lediglich gut drei Prozent, darunter viele Transporter. Allerdings setzt langsam ein Umdenken ein und Analysten prophezeien massiv steigende Verkäufe.

Deutsche Hersteller vorn

Die Entwicklung führen die deutschen Hersteller an, die den Diesel seit Jahren in den Vereinigten Staaten propagieren. "Volkswagen alleine hält rund 70 Prozent am Markt", sagte Nordamerika-Chef Jonathan Browning der Nachrichtenagentur dpa. "Wir gehen davon aus, dass wir die Marktführerschaft im Diesel-Segment auch in der absehbaren Zukunft verteidigen können."   

Bei VW war im vergangenen Jahr bereits jedes fünfte in den USA verkaufte Auto ein Diesel. Gegenüber dem Jahr 2011 legten die Verkäufe von Diesel-Wagen der Marke um mehr als die Hälfte zu auf 90.300 Stück. Verkaufsschlager der Wolfsburger in den USA ist neben dem Jetta der größere Passat. (dpa)

 
 

BILDERGALERIE

Chevrolt Cruze (2014)
Chevrolt Cruze (2014)
Chevrolt Cruze (2014)
Chevrolt Cruze (2014)
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Gebrauchtwagen-News

  • Kommentare
  • Galerien
  • Meldungen

Beliebteste Inhalte

  • 24.07.2014 | VW-Mitarbeiter

    Winterkorn wirbt für stärkeres Renditedenken

    Detlef Rüdel meint: @TB richtig, die Rendite ist nicht die Basis für die Ideen. Sie ist aber die Absicherung für die Z...mehr

  • 24.07.2014 | CDU-Vize

    Dobrindts Maut-Konzept "äußerst schädlich"

    Andreas meint: @ Sebastian: Vignette einführen - Nachbarländer ziehen nach - für jedes Land zahlen wir dann zuk...mehr

  • 24.07.2014 | 2er Active Tourer

    BMW will neue Kundengruppen erschließen

    Michael Kühn meint: @ UE, richtig, - eine gepflegte Tradition, sollte nicht leichtfertig geopfert werden. Fronttriebler ...mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

Datenbank

Rückruf- und Serviceaktionen

Die wichtigsten Maßnahmen der Hersteller seit 2002.

Zur Übersicht

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Werkstattsysteme

Anbieter von Werkstattsystemen

Sie suchen eine Alternative zu Markenservice und –handel oder wollen als freie Werkstatt Unterstützung bei der täglichen Arbeit?

Systemüberblick

Flottenlösungen

Die Marktübersicht

Das Who's who der Dienstleister für Fuhrparkprofis. Mit der komfortablen Suchfunktion verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick. Zur Suche

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr