Vergütungsspiegel 2004: Die Gehälter in der Automobilbranche

Vergütungsstudie - Titel
Vergütungsstudie - Sponsorenlogo

Die Daten der pulsSchlag-Erhebung 2004 haben sich bestätigt: 44% der betriebsbedingten Kosten im Autohaus werden durch die Personalkosten bestimmt.

Alleine diese Tatsache rechtfertigt eine regelmäßige und genaue Analyse der Personalkosten im Autohaus, insbesondere in einer seit mehreren Jahren durch Stagnation bestimmten Zeit. Autohausteams sind mittlerweile auf einen Mindestbestand zusammengeschrumpft, und die allgemeine Arbeitsmarktlage mit all ihren Diskussionen um Gehälter, Arbeitszeiten und Zusatzleistungen geht auch nicht spurlos am Autohandel vorbei.

Die Vergütungsstudie 2001 zeigte bereits deutliche Trends im Vergleich zu 1998. In dem hier vorliegenden Vergütungsspiegel 2004 (CC-Bank und Auto Business Verlag) werden wiederum erstaunliche, für Branchenkenner jedoch schnell nachvollziehbare Entwicklungen aufgezeigt.

Die Studie wurde mit freundlicher Unterstützung der CC-Bank durchgeführt.

Die aktuellste Version Vergütungsspiegel 2007 können Sie in gebundener Form für 99 Euro zzgl. MwSt. und Versandkosten unter www.auto-business-shop.de bestellen.

KOSTENPFLICHTIGER DOWNLOAD | pdf-DOKUMENTE

Buchtitel: Vergütungsspiegel 2004: Die Gehälter in der Automobilbranche
Erscheinungsdatum: 2004
Autor: Prof. Dr. Ralf Mertens, FH Stralsund
Ralph M. Meunzel, AUTOHAUS
Kapitel Seiten Grösse Preis  
1. Personalkosten analysieren 4 101 kB 3,50 € Download
2. Die wichtigsten Trends 2001 - 2004 2 79 kB 3,50 € Download
3. Gehaltskomponenten 5 112 kB 3,50 € Download
4. Gehälter im Autohaus 1 116 kB 5,00 € Download
5. Gehälter Verkäufer 5 105 kB 4,50 € Download
6. Gehälter Service, Lager und Werkstatt 9 116 kB 5,00 € Download
7. Gehaltsvergleich nach Berufsgruppen 7 110 kB 5,00 € Download
Zurück

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Wie tickt die Branche?

Sie wissen es, wetten?!

Helfen Sie mit, Insider-Informationen über die Automobilbranche zu gewinnen mehr

Bildergalerien

Springer Automotive Shop

Starke Serviceberater

Ein Berufsbild, zwei Blickwinkel: Das neue Buch von Georg Hensch richtet sich an Serviceberater und deren Führungskräfte.
Mehr Infos

Branchenrecht


DAT-Report 2014

DAT-Report 2014

DAS Nachschlagewerk für die Automobilbranche

Hier können Sie die brandneue Ausgabe des DAT-Reports als PDF herunterladen. DOWNLOAD