10.09.2012
Share |
1    
Video-Interview
Interview Charles McKay
 

Prof. Charles McKay von der Westfälischen Hochschule spricht im Interview über den deutschen Servicemarkt.

Handlungsempfehlungen für Werkstattinhaber

"Viele Werkstätten schaffen es, gute Qualität zu liefern. Doch angesichts der Komplexität im Tagesgeschäft, schaffen es immer weniger, eine gleichbleibend gute Qualität in sich ständig verändernden Situationen reproduzierbar zu machen." Das ist die Zustandsbeschreibung der deutschen Service-Landschaft, mit der sich Prof. Charles McKay vom Institut für Mobilität und Verkehr der Westfälischen Hochschule in Recklinghausen eingehend befasst hat.

Seine Studie "Neue Weichenstellungen - neue Chancen" wird am 11. September ausführlich auf der Automechanika Frankfurt  (14 Uhr, Portalhaus) vorgestellt. Vorab hat uns der Wissenschaftler aber schon in einem Interview einen kleinen Einblick gegeben, in dem er deutlich macht, dass das Papier nicht nur eine Bestandsaufnahme darstellt, sondern Werkstattinhabern auch ganz konkrete Handlungsempfehlungen an die Hand geben soll. Das Mitte Juni aufgezeichnete Gespräch können Sie direkt unter diesem Text abrufen. (asp)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Film ab! DIALOG in 3 Minuten

Service ist bei DIALOG keine Massenware - im Mittelpunkt steht der Mensch. In einem 3-minütigen Kurzfilm stellt sich das Unternehmen vor. Jetzt ansehen!

Chat: Schneller Kontakt

Wer mit einem DIALOG-Berater chatten möchte, braucht nur seinen Namen, ein Kürzel oder Pseudonym eingeben und auf "Start" klicken. Mit DIALOG chatten.

Glossar: Kurz und knackig

Die wichtigsten Begriff rund um Kommunikation, neue Medien und Leistungen von DIALOG im schnellen Überblick. Hier geht's zum Glossar.