13.02.2013
Share |
Vorwürfe gegen Porsche-Aufsichtsräte
 

Auch im Visier der Staatsanwälte: Ferdinand Piëch (l.) und Wolfgang Porsche.

Ankläger wollen bald Details bekanntgeben

Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft wird Details ihrer Vorwürfe gegen den früheren Aufsichtsrat der Porsche-Holding PSE frühestens in einigen Tagen bekanntgeben. "Wir warten zunächst alle Zustellungsurkunden ab", sagte ein Sprecher der Anklagebehörde am Mittwoch auf Anfrage. Die Staatsanwaltschaft habe vergangene Woche die zwölf PSE-Aufsichtsräte aus dem Jahr 2008 sowie den damaligen Porsche-Pressechef schriftlich informiert, dass Ermittlungsverfahren gegen sie laufen. Der Vorwurf lautet Beihilfe zur Marktmanipulation.

Nun müsse sicher sein, dass die teils nach Österreich geschickten Dokumente auch ankamen. Erst dann äußere sich die Staatsanwaltschaft auch öffentlich näher zu den Vorwürfen, so der Sprecher. Erste Rückläufe über die erfolgreiche Zustellung habe es gegeben, andere stünden noch aus. (dpa)

 
 
 
Zurück Artikel bookmarken Kommentar abgeben Artikel drucken Heft-Abo
 

Kommentar verfassen


Frage der Woche

Akademie aktuell

Prof. Hannes Brachat

23. SommerAkademie
mit Prof. Hannes Brachat

Verbinden Sie persönliche mit fachlicher Weiterbildung in entspannter Atmosphäre. mehr

Download

AUTOHAUS-Bildschirmschoner

Ob Autopremiere, Politdebatte oder Promi-Schnappschuss – mit dem "I Saver" sind Sie immer auf dem Laufenden. mehr

HB ohne Filter-Blog vom 25. Juli

DER Wochenkommentar von Prof. Hannes Brachat

Heute: GM & Co. – Rückrufaktionen, Deutsches Autowunder wackelt, CSU-Baby Pkw-Maut, Schwarzarbeit im Gewerbe, Juli-Werbetrommel mehr

Bildergalerien

Branchenrecht


Händlerbefragung

AUTOHAUS pulsSchlag

Daten, Fakten, Trends – das einzigartige Konjunkturbarometer der Automobilbranche mehr

Marktplatz

Frische Ware

Auf dem neuen AUTOHAUS Marktplatz finden Sie alle Spezialisten und Dienstleister für ein erfolgreiches Kfz-Geschäft. mehr

Social Media

Besuchen Sie AUTOHAUS auf Facebook!

"Gefällt mir" – jetzt am virtuellen Stammtisch über bunte Branchenthemen diskutieren! mehr