Mit freundlicher Unterstützung von

mobile.de_220x124
mobile.de_220x124

17. AUTOHAUS / DEKRA GW-Kongress

Wer übersieht das weite Meer an Gebrauchtwagen-Portalen? Wo stehen wir aktuell in der Diesel-Malaise? Welche strategischen Weichenstellungen trifft Deutschlands größter und erfolgreichster Discounthändler für die Zukunft?  Welche Perspektiven bietet das Gebrauchtwagenjahr 2019? Wie gelingt Kundenloyalisierung im GW-Geschäft? Der Fluch der Preisbewertungen der Online-Börsen. Hinschauen! Welche Strategien sorgen für eine positive Verstärkung von Kundenbewertungen? Machen! Wo steht die Branche in Sachen GW-Digitalisierung? Tempo! GW-Bestand will gesteuert sein. Mit welchen Werkzeugen? Ohne Frage, es bleibt farbig. Eine schöne Herausforderung! Nutzen Sie beim GW-Kongress die Chance der Vernetzung im Kollegenkreis. Gehen Sie auf Entdeckungsreise! 

IHR PROGRAMM

MONTAG, 3. DEZEMBER 2018, 18:30 UHR BEGINN DES VORABENDPROGRAMMS

19:00 Uhr // Begrüßung der Teilnehmer
Prof. Hannes Brachat, Herausgeber des Fachmagagzins AUTOHAUS

DINNER SPEECH
Wie lange sind die Autos noch unsere Ware?
Nico Polleti, Co-Founder & CEO, Cluno GmbH

Gemeinsames Abendessen und anschließendes Get-to-gether an der Bar

DIENSTAG, 4. DEZEMBER 2018

09:00 Uhr // Beginn des Kongresstages, Begrüßung der Teilnehmer durch Prof. Hannes Brachat

Harte und weiche Fakten zum Gebrauchtwagenmarkt

  • GW-Markt im Überblick – so war 2018, was kommt 2019?
  • GW-Kauf aus Sicht des Endverbrauchers
  • Diesel und kein Ende – oder doch?

Dr. Martin Endlein, Leiter DAT- Unternehmenskommunikation

BEST PRACTICE
Wirksames und proaktives GW-Management

  • Strategie & Wachstum am Beispiel AUTOLAND Berlin
  • Umsetzung & Implementierungsstärke einer neuen Einheit
  • Zentrales Finanzmanagement und Controlling bei AUTOLAND
  • Einheitliches Prozess-Management in der Firmengruppe
  • AUTOLAND-Unternehmensplanung 2019

Wilfried Wilhelm Anclam, Inhaber und Gründer, Autoland

AUTOHAUS next – informieren zu GW-Prozessen leicht gemacht
Michael Harms, Director Sales, Marketing & New Business, Springer Automotive Media

Der richtige Umgang mit den Preisbewertungen der Online-Börsen

  • Ein Henne-/Ei-Problem: Ausbleibende Nachfrage oder schlechtes Preisurteil - wer war zuerst?
  • Feedback für den Handel: Typische Fehler beim GW-Pricing schneller erkennen
  • Best practice: Relative Einordnung statt absoluter Abzeichnungs-Spirale

Prof. Dr. Stefan Rostek, HfWU Nürtingen-Geislingen, Rostek Consulting GmbH

Marke und Handel, digitales Geschäft Hand in Hand

  • Disruption, das Tempo steigt
  • Der Weg der Transformation
  • Erste Erfolge im digitalen Geschäft
  • Kundenbindung digital

Frank Heiden, Leiter Verkauf Gebrauchtwagen, AUDI AG

BEST PRACTISE
Gebrauchtfahrzeugsteuerung – 150 Jahre Erfahrung in der Mobilitätsbranche

  • Warum ein erfolgreiches Gebrauchtwagen-Management so wichtig ist
  • Welche Vorteile das digitale Autohaus bietet
  • Was es mit der Gebrauchtfahrzeug-Experience auf sich hat

Benjamin Kaiser, Mitglied der Geschäftsleitung, Fahrzeug-Werke LUEG AG

Chancen, Risiken und Nebenwirkungen der Portalisierung des Geschäftsmodells des Automobilhandels

  • Portale für Neuwagen, Gebrauchtwagen, Service, Bewertungen usw.:  eine Bestandsaufnahme
  • Mit dieser Checkliste finden Sie geeignete Portale für Ihr Geschäft
  • Das dürfen wir für die Zukunft erwarten

Dr. Jörg von Steinaecker, Inhaber, Steinaecker Consulting

BEST PRACTICE
Erfolgsfaktor Kundenloyalisierung – Zeit für ein Umdenken

  • Fokus Kunde - Individualität trotz Massengeschäft und digitaler Anonymität
  • Mehrwerte schaffen - mit Hilfe innovativer Tools und digitalen Erlebnissen
  • Wandel etablieren - neue Anforderungen an die Organisation

Benjamin Menche, Geschäftsführer, Audi Zentrum Limburg-Diez

Kundenbewertungen im Internet – Segen oder Fluch für den Handel?

  • Einfluss von Bewertungen über die Auswahl des Kaufortes
  • Imageauswirkungen auf den Handelsbetrieb durch Bewertungen
  • Fehlendes Management von Bewertungen hat negative Folgen
  • Strategien zur positiven Verstärkung von Kundenbewertungen

Jörg-Rüdiger von der Marwitz, Automotive Strategy Consultant

DISKUSSION
Dieselvermarktung in der Krise

  • Jörg-Rüdiger von der Marwitz
  • Dr. Martin Endlein, DAT
  • Oliver Bohn. Kuhn & Witte GmbH
  • Torsten Wesche, mobile.de

Moderation: Prof. Hannes Brachat

ca. 17:00 Uhr Ende der Veranstaltung

IHRE REFERENTEN

Moderation und fachliche Leitung:

  • Prof. Hannes Brachat, Herausgeber des Fachmagazins AUTOHAUS


Dinner Speech:

  • Nico Polleti, Co-Founder & CEO, Cluno GmbH


Referenten:

  • Wilfried Wilhelm Anclam, Inhaber und Gründer, Autoland
  • Dr. Martin Endlein, Leiter DAT- Unternehmenskommunikation
  • Michael Harms, Director Sales, Marketing & New Business, Springer Automotive Media
  • Frank Heiden, Leiter Verkauf Gebrauchtwagen, AUDI AG
  • Benjamin Kaiser, Mitglied der Geschäftsleitung Vertriebsdirektor Pkw, Fahrzeug-Werke LUEG AG
  • Jörg-Rüdiger von der Marwitz, Automotive Strategy Consultant
  • Benjamin Menche, Geschäftsführer, Audi Zentrum Limburg-Diez
  • Prof. Dr. Stefan Rostek, HfWU Nürtingen-Geislingen, Rostek Consulting GmbH
  • Dr. Jörg von Steinaecker, Inhaber, Steinaecker Consulting


Teilnehmer Diskussion:

  • Oliver Bohn, Geschäftsleitung, Autohaus Kuhn & Witte GmbH & Co. KG
  • Dr. Martin Endlein, Leiter DAT- Unternehmenskommunikation
  • Jörg-Rüdiger von der Marwitz, Automotive Strategy Consultant
  • Torsten Wesche, Leiter Händervertrieb, mobile.de

FACHAUSSTELLUNG

Die Fachausstellung verschafft Ihnen einen Überblick über neue Produkte und Dienstleistungen. Nutzen Sie die Möglichkeit, sich in persönlichen Gesprächen und Erläuterungen zu informieren.

Sponsoren 2018

  • DEKRA Automobil GmbH
  • Autobid.de (Auktion & Markt AG)
  • CG Car-Garantie Versicherungs-AG
  • Consors Finanz BNP Paribas S.A. Niederlassung Deutschland
  • mobile.de GmbH

Aussteller 2018

  • AUTOHAUS next
  • AUTO1.com GmbH
  • Athlon Germany GmbH
  • audaris GmbH
  • Carmato GmbH
  • haystack Loyalty
  • IMAGO Informationstechnologie GmbH
  • Mobility Trader GmbH (hey.car)
  • Pixelconcept GmbH
  • VISI I ONE GmbH
ZIELGRUPPE

Die Veranstaltung wendet sich an Geschäftsführer, Inhaber, Verkaufsleiter, Leiter Gebrauchtwagen, GW-Verkäufer im markengebundenen und freien Automobilhandel sowie an Händlerbetreuer, Hersteller, Importeure und Branchendienstleister im Gebrauchtwagenhandel.

TERMIN & ORT

VORABEND am Montag, 3. Dezember 2018 ab 18:45 Uhr

KONGRESSTAG am Dienstag, 4. Dezember 2018 ab 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

VERANSTALTUNGSHOTEL Radisson Blu Hotel Expo Plaza 5, 30539 Hannover Tel. 0511/38 38 3 0 E-mail: info.hannover@radissonblu.com

Zimmerreservierung unter Abrufformular

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beträgt netto 529,- Euro zzgl. MwSt.

Abonnenten von AUTOHAUS sowie Kunden der Sponsoren erhalten 150,- Euro Rabatt auf den Nettopreis.

Preise inklusive Abendessen am 03. Dezember 2018, Mittagessen am 04. Dezember 2018, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Tagungsunterlagen.

RÜCKBLICK 2017

Am 4./5. Dezember 2017 trafen sich in Hannover über 150 Branchenexperten. Autohändler müssen im digitalen Zeitalter wieder mehr Unternehmer sein – das war eine der Kernbotschaften des 16. Gebrauchtwagenkongresses von AUTOHAUS und DEKRA in Hannover.

Bericht 2017
Bildergalerie 2017

Informationen kompakt
Termine Veranstaltungen
  • 03.12.2018 Hannover
Gebühren Gebühren
brutto 629,51 / netto 529,– Euro zzgl. 100,51 Euro MwSt.

Für AUTOHAUS-Abonnenten sowie Kunden der Sponsoren: abzgl. 150 Euro Rabatt auf den Nettopreis.

Preise inklusive Abendessen am 3. Dezember, Mittagessen am 4. Dezember, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Tagungsunterlagen.