Mit freundlicher Unterstützung von

27. SommerAkademie 2018

GEHE VORWÄRTS!

Informationswissen ist das eine. Wir brauchen aber in dieser irren und wirren Branchenzeit klare Koordinaten und Zielpunkte, sprich Orientierungswissen. Neue Händlerverträge fordern für den Handel eine planbare Zukunftsperspektive. Die Preisspirale und die digitale Vertriebsschiene im Neuwagengeschäft engen weiter Spielräume ein. Der Gebrauchtwagen bedarf aktuell der beson-deren Justierung. Im Service sind als Rückgrat besondere Akzente in der Prozessoptimierung und der absoluten Kundenorientierung zu setzen.

Besondere Highlights werden die Ausführungen der renommierten Mobilitätsexperten Prof. Dr. Andreas Knie und Jürgen Lobach sowie von Thomas Spiegelhalter, Vorstandsvorsitzender der SIXT Leasing SE, zum virtuellen Automobilvertrieb der Zukunft von SIXT sein.

Freuen Sie sich auch 2018 wieder auf eine inhalts- und erlebnisstarke SommerAkademie. Auf einem sonnigen Hochplateau in den Leoganger Steinbergen gelegen, erwarten Sie im Krallerhof alpenländische Genüsse, traumhafte Ausblicke und behagliches Ambiete. Eine Location wie geschaffen um fachliche Weiterbildung mit persönlichem Wohlbefinden zu vereinen.

IHRE THEMEN

Zur Lage!

  • Automobile Vertriebsszenarien 2025
  • Digitaler Mehrkanalvertrieb wird Realität
  • Der Hersteller braucht auch in Zukunft Händler – braucht er mich?
  • Der Mehrwert des Händlers liegt in der Nähe zum Kunden
  • Zukunftsaspekte für den Kundendialog – intelligente Systeme
  • Immer mehr Suchanfragen finden über Sprache (Bots) statt
  • Chancen und Risiken der Digitalisierung
  • Systeme elektronischer Preisauszeichnung
  • Veränderungstreiber und Trends im Service
  • Auswirkungen der E-Mobilität
  • Das digitale Autohaus der Dinge im Service
  • Flexibilisierung bei der Dialogannahme
  • Praxisimpulse für gezielte Kundenloyalisierung
  • Mit Service-Excellence auf die Pole-Position

Prof. Hannes Brachat, Herausgeber AUTOHAUS

KEYNOTE
Mobilität und strategische Geschäftsmodelle Sixt 2021
Thomas Spiegelhalter, Vorstandsvorsitzender der SIXT Leasing SE

Kundenbindung im digitalen Wandel

  • Leadgenerierung durch DIGEO (digitalen Services der BDK)
  • Aufmerksamkeit für die eigene Homepage
  • Bewertungen im Netz (Internet)

Experte der Bank Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe

Die neuen Geschäftsmodelle im Automobilvertrieb – eine Chance für den Handel!?

  • Multichannel – offline und online im Händler-RealitätsCheck
  • Function on Demand – per App und ohne Händlerbeteiligung zur Sonderausstattung
  • Internet(direkt)vertrieb – alles für König Kunde!?!
  • Zukunft gestalten – Zulässigkeit einseitiger Änderungsvorbehalte in Händlerverträgen

Uwe Brossette, Rechtsanwalt/Partner, Osborne Clarke

Die digitale Mobilitätsrevolution und die taumelnden Giganten

  • Einfluss des mobilen Internets auf Wahrnehmung, Denken und Handeln
  • Nichts bleibt, wie es war!

Jürgen Lobach, CEO und Prof. Dr. Andreas Knie, CSO, Choice

Führung in schwierigen Zeiten – mit engagierten Mitarbeitern Ziele setzen und erreichen!

  • So erzeugen Sie Veränderungsbereitschaft und Motivation
  • Erhöhung der Einsatzbereitschaft durch überzeugende Kommunikation
  • Beispiele eines konkreten Vorgehens anhand von Praxisfällen und Entwicklung von eigenen Maßnahmen

Gregor Eckert, Geschäftsführer, Eckert Group

Rendite, Rendite und noch einmal Rendite – wie steigere ich die Erträge im Vertrieb?

  • Rabatte und Nachlässe: Sinn und Unsinn – Ursache und Wirkung!
  • Nur kompetente Verkäufer verhandeln bessere Nachlässe
  • Wirkungsvolle Tools für Ihren Erfolg im Preisgespräch

Gregor Eckert, Geschäftsführer, Eckert Group

Erfolgsfaktoren für ein professionelles GW-Management

  • Führungskräfteauswahl: Was müssen GW-Verkaufsleiter und GW-Teamleiter heute können?
  • Standzeit 0/1: Universalindikator für professionelles GW-Management
  • Auftritt Internetbörse: Mittelmaß ist tödlich
  • Vom richtigen Umgang mit Preisbewertungen

Prof. Dr. Stefan Rostek, geschäftsführender Gesellschafter, Rostek Consulting

Leistungsfaktoren eines ganzheitlichen Flottenmanagements

  • Dienstleistungen: Logistik, Beklebungen, Einbauten
  • Das richtige Personal:Benzin im Blut!
  • Einkaufsberatung: optimales Zusammenwirken mit Leasinggesellschaften
  • Fuhrparkberatung: Potenziale aufzeigen!
  • Den Kunden in den Fokus rücken: Maßanzüge fertigen!
  • Service vor Ort
  • Innovatives Schadenmanagement

Maik Siebrecht, Geschäftsführer, Autohaus Siebrecht

Lust auf Autohändler

  • Walk-In‘s: Warum Kunden wieder häufiger in Autohäuser gehen, und warum die digitale Revolution im Automobilvertrieb MIT dem Handel stattfindet
  • Empfehlungsmarketing 4.0: Wie bestehende Kunden die Neukundengewinnung beflügeln
  • Customer Confusion: Warum Auto-Interessenten aktive Orientierung im „Dschungel der Möglichkeiten" brauchen

Dr. Konrad Weßner, Geschäftsführer, puls Marktforschung

Aufräumen im Dschungel „Leadmanagement"

  • Marketing: Leads einkaufen oder Leads selbst generieren?
  • Eroberung: Wo finden Sie neue Kunden und was können Sie im Autohandel realistisch beeinflussen?
  • Qualifizierung: Wie verändern Sie Strukturen und Jobprofile, damit Sie das Beste aus beiden Welten (online und offline) machen können
  • Kopfarbeit: Jetzt den Wandel aktiv gestalten und die eigene Lernkurve steigern.

Petra Hardeweg, Inhaberin, HANDSCHRIFT potenzial consulting

IHRE REFERENTEN

Moderation und fachliche Leitung
Prof. Hannes Brachat

Keynote Speaker
Thomas Spiegelhalter, Vorstandsvorsitzender, SIXT Leasing SE

Branchenexperten

  • Uwe Brossette, Rechtsanwalt/Partner, Osborne Clarke
  • Gregor Eckert, Geschäftsführer, ECKERT GROUP GmbH
  • Petra Hardeweg, Inhaberin, HANDSCHRIFT potenzial consulting
  • Prof. Dr. Andreas Knie, CSO, Choice GmbH
  • Jürgen Lobach, CEO, Choice GmbH
  • Prof. Dr. Stefan Rostek, geschäftsführender Gesellschafter, Rostek Consulting GmbH
  • Maik Siebrecht, Geschäftsführer, Autohaus Siebrecht GmbH
  • Dr. Konrad Weßner, Geschäftsführer, puls Marktforschung GmbH

PROGRAMM UND KEYNOTE

Vorabendprogramm am 29. August 2018

Begrüßung durch Prof. Hannes Brachat.
Im Anschluss lädt die AUTOHAUS akademie Sie zum gemeinsamen Abendessen in die Kralleralm ein.

Rahmenprogramm am 30. August 2018

Der Nachmittag steht ganz im Zeichen der Erholung. Genießen Sie die tolle Lage des Hotels, erkunden Sie die Umgebung oder entspannen Sie im Wellness-Bereich.

Am Abend fahren wir gemeinsam mit der Seilbahn auf den Asitz. Bei schönem Wetter können Sie an einer leichten Wanderung teilnehmen, die trotz geringer Anstrengung ein atemberaubendes Panorama verspricht.

Anschließend erwartet Sie ein rustikales Abendessen in der „Alten Schmiede" und als Highlight des Abends die Keynote von Thomas Spiegelhalter, Vorstandsvorsitzender der SIXT Leasing SE über "Mobilität und strategische Geschäftsmodelle Sixt 2021".

TERMIN & ORT & ZIMMERBUCHUNG

Termin
29. - 31. August 2018
Die Veranstaltung beginnt am 29. August um 19:00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen und endet am 31. August um ca. 16:30 Uhr.

Ort
Hotel Krallerhof
Rain 6
A-5771 Leogang, Salzburger Land
Telefon: +43-6583-8246-0
E-Mail: Office@krallerhof.com

Zimmerbuchung
Es besteht die Möglichkeit Zimmer im Haupthaus des Hotels oder im Neubau "Haus Weitblick" zu reservieren (nach Verfügbarkeit).

Übernachtung im Haupthaus (pro Person und Nacht)
Doppelzimmer 120 € | Doppelzimmer zur Einzelnutzung 160 €

Übernachtung im Neubau "Haus Weitblick" (pro Person und Nacht)
Doppelzimmer 82,50 € | Doppelzimmer zur Einzelnutzung 112 €

Preise inklusive reichhaltigem Frühstücksbuffet und Nutzung der Wellness- und Vitalwelt. Zzgl. 2 € Ortstaxe pro Person und Nacht.

Bitte nutzen Sie das Buchungsformular, das Sie auch auf dieser Seite zum Download finden.

Gerne können Sie auf Anfrage und nach Verfügbarkeit, Verlängerungsnächte bzw. Voranreisen zur gleichen Zimmerrate buchen.

 

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr von brutto 1.188,81 Euro (netto 999,– Euro zzgl. 189,81 Euro MwSt.) ermäßigt sich bereits ab der zweiten Person desselben Unternehmens auf brutto 1.069,81 Euro (netto 899,– Euro zzgl. 170,81 Euro MwSt.). Preise inkl. Teilnehmerunterlagen, Tagungsgetränken, Kaffeepausen, Mittag- und Abendessen, zzgl. Übernachtung.

Informationen kompakt
Termine Veranstaltungen
  • 29.08.2018 Leogang, Österreich
Gebühren Gebühren
Die Teilnahmegebühr von brutto 1.188,81 Euro (netto 999,– Euro zzgl. 189,81 Euro MwSt.) ermäßigt sich bereits ab der zweiten Person desselben Unternehmens auf brutto 1.069,81 Euro (netto 899,– Euro zzgl. 170,81 Euro MwSt.). Preise inkl. Teilnehmerunterlagen, Tagungsgetränken, Kaffeepausen, Mittag- und Abendessen, zzgl. Übernachtung.