Mit freundlicher Unterstützung von

AUTOHAUS / DEKRA GW-Forum 2020

Dieses Jahr verändert (nicht nur) unser GW-Geschäft. Der berühmte Politiker-Satz „In der Krise zeigt sich der Charakter“ trifft dabei auf fast jede Gebrauchtwagen-Abteilung zu.

Ist es daher wichtig, alle (!) Prozesse im gesamten Geschäftsbereich aus einem veränderten Blickwinkel zu betrachten? Was sind die Treiber? Was kann weg? Wie gehen unsere Mitarbeiter mit diesen Veränderungen um?

Top-Themen wie Einkauf, Verwendungsentscheidung und Strategie werden wir ebenso betrachten wie Führung, Standzeit- und LEAD-Management. Und die Sicht des Kunden. Denn ein „Weiter so“ sollte es auch im GW-Geschäft nicht unbedingt mehr geben…

Top-Themen:

  • GW-Geschäft 2020 – was ist den überhaupt noch „normal“ ?
  • Wie schnell können Sie auf den sich stetig wandelnden Markt einstellen?
  • Bestände - agieren Sie schon oder reagieren Sie noch?
  • Woher kommen Ihre benötigten Markt- und Preisinformationen?
  • Wie managen Ihre Verkäufer die Kundenanfragen?
IHR REFERENT

Bert Grammel, Erstzulassung 1970, kennt sehr viele Facetten des GW-Geschäftes hat als Führungskraft an mehreren Stationen und verschiedenen Orten das Gebrauchtwagen-Geschäft vom MicroCompactCar über Importeursfabrikate bis zum Premium-Gebrauchten ebenso verantwortet wie gebrauchte Transporter und schwere LKW. Und dabei vorrangig die Prozesse restrukturiert und optimiert.

Seit mehreren Jahren ist er nun mit der BST Partner GmbH, Kassel als Unternehmensberater Automotive in der Prozess-(Re)Strukturierung, sowie als Trainer und Coach in der Aus- und Weiterbildung von Führungskräften und im Führungskräfte-Coaching im Sales und ebenso im Aftersales unterwegs.

 

„Die Basis für ein ertragreiches GW-Geschäft in diesem Jahr sind der Veränderungswille und die Veränderungsbereitschaft. Nur wer sich stetig hinterfragt „Wo stehe ich in 12 Monaten wenn ich so weiter machen wie bisher?“ und alle GW-Prozesse überprüft und verbessert wird gestärkt aus der Krise herauskommen. Davon bin ich überzeugt.“ Bert Grammel

IHR PROGRAMM

Ihr Programm (Auszug):

  • Welche Veränderungen haben uns in diesem Jahr bei den Gebrauchten getroffen?
  • Was läuft den wider Erwarten gut?
  • Was sind die größten Herausforderungen?
  • Wie sieht der ideale Durchlauf eines Gebrauchtwagens von Bewertung bis Auslieferung denn aktuell überhaupt aus?
  • Wann und wie entscheiden Sie, was mit dem gekauften Fahrzeug passiert? Wo kaufen Sie überhaupt zu?
  • Wie managen Sie Ihren Bestand in diesen besonderen Zeiten? Wie schnell reagieren Sie?
  • Wie binden Sie jetzt und zukünftig Ihre Kunden und Interessenten an Ihr Haus, Ihre Handelsmarke?
ZIELGRUPPE

Das AUTOHAUS/DEKRA GW-Forum wendet sich an Geschäftsführer, Inhaber, Verkaufsleiter, Leiter Gebrauchtwagen, GW-Ein- und
GW-Verkäufer im markengebundenen und freien Automobilhandel sowie an Händlerbetreuer, Importeure, Branchen-Dienstleister und
an alle anderen Personen, die das Geschäft mit Gebrauchtwagen kennen oder kennen möchten/sollten/müssen.

TERMINE & ORTE

DIENSTAG, 15. September 2020 in Stuttgart
Waldhotel Stuttgart, Guts-Muths-Weg 18, 70597 Stuttgart

MITTWOCH, 30. September 2020 in Köln
Dorint an der Messe Köln, Deutz-Muehlheimer-Str. 22-24, 50679 Köln

DONNERSTAG, 01. Oktober 2020 in Hannover 
Best Western Premier Parkhotel Kronsberg, Gut Kronsberg 1, 30539 Hannover

TEILNAHMEGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beträgt  416,44 Euro brutto (netto 359,– Euro zzgl. 57,44 Euro =16% MwSt.) inkl. Teilnehmerunterlagen, Tagungsgetränken, Kaffeepausen und Mittagessen. AUTOHAUS-Abonnenten und Kunden der Sponsoren erhalten einen ermäßigten Preis von 381,64 Euro brutto (netto 329,– Euro zzgl. 52,64 Euro = 16% MwSt.).

Informationen kompakt
Termine Veranstaltungen
  • 15.09.2020 Stuttgart
  • 30.09.2020 Köln
  • 01.10.2020 Hannover
Gebühren Gebühren
brutto 416,44 Euro / netto 359,– Euro zzgl. 57,44 Euro MwSt.