Mit freundlicher Unterstützung von

Datenschutz im Autohaus

Ab Mai 2018 gelten die Regelungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung und des neuen Bundesdatenschutzgesetzes. Neben umfangreichen Dokumentationspflichten und steigenden Bußgeldern gewinnt auch die IT-Sicherheit weiter an Bedeutung.
Auch Autohäuser und Werkstätten, die nach neuem Bundesdatenschutzgesetz keinen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen, z. B. weil weniger als 10 Personen personenbezogene Daten verarbeiten, müssen die neuen Datenschutzvorschriften einhalten.

Die Teilnehmer erhalten neben den wichtigsten Datenschutzgrundlagen einen roten Faden an die Hand: wie man den Datenschutz im Autohaus eigenständig organisieret und dokumentiert. Und mithilfe der Mustervorlagen ist gleich eine direkte Umsetzung möglich.

IHR REFERENT

Sebastian Tausch, datenschutzwegweiser.de, 32479 Hille

Mehrfach bestellter externer Datenschutzbeauftragter, Chefredakteur eines Fachmagazins für Datenschutzbeauftragte, Autor und Dozent bei Steinbeis BMI, Steinbeis Hochschule Berlin

Der Referent kennt aus eigener Erfahrung die besonderen Herausforderungen von Autohäusern.
Einen ersten Eindruck von Ihrem Referenten können Sie sich auf autohaus-next.de verschaffen.

PROGRAMM

1. Grundlagen Datenschutz

- Häufige Datenschutzverstöße in der Praxis

- Datenschutz – Datensicherheit – IT-Sicherheit

- Datenschutz-Grundsätze

 

2. Dokumentation, Risikoanalyse und Datenschutz-Folgenabschätzung

- Verfahrensdokumentation und -verzeichnis

- Erforderliche IT-Dokumentation

- Strukturierte Risikoanalyse und Datenschutz-Folgenabschätzung

 

3. Auftragsverarbeitung

- Grundlagen Auftragsverarbeitung

- Übliche Auftragsverarbeitungen im Autohaus

- Dokumentation und Prüfung

 

4. Mitarbeiter

- Unterweisung, Verpflichtung und Information

- Einwilligung zur Bildernutzung

- Praxisprobleme im Bewerbungsprozess

 

5. Organisation und Praxistipps

- Integration von Datenschutz in vorhandenen Prozessen

- Prozesse zur Erfüllung von Betroffenenrechten

- Lebendiger Datenschutz im Autohausalltag

 

6. Autohaus: Verfahren & Besonderheiten

- Videoüberwachung

- Telefonische Zufriedenheitsumfrage

- Digitaler Tachograph & personenbezogene Daten im Auto („Connected Car“)

 

7. Kundendaten & Marketing

 

8. Website

ZIELGRUPPE UND NUTZEN

Inhaber, Geschäftsführer und Mitarbeiter von Autohäusern und Werkstätten, die keinen Datenschutzbeauftragten bestellen müssen und den Datenschutz eigenständig organisieren und dokumentieren wollen. Interne Datenschutzbeauftragte, denen bisher der „rote Faden“ fehlt, wie die Dokumentation und Organisation des Datenschutzes im Autohaus umgesetzt werden soll.

Voraussetzung: Die Teilnehmer sollten über grundsätzliche IT-Kenntnisse verfügen.

Die Teilnehmer erhalten neben den wichtigsten Datenschutzgrundlagen einen „roten Faden“ an die Hand: wie man den Datenschutz im Autohaus eigenständig organisiert und dokumentiert. Und mit Hilfe der Mustervorlagen ist gleich eine direkte Umsetzung möglich. Erfahren Sie, warum ein guter und lebendiger Datenschutz im Autohaus mehr bringt als bedrucktes Papier.

TERMINE UND ORTE
  • am 26.4.2018 in Frankfurt   (relexa hotel Frankfurt/Main, Lurgiallee 2, 60439 Frankfurt)
  • am 3.5.2018 in München-Parsdorf    (Best Western Plus Hotel Erb, Posthalterring 1, 85599 Parsdorf, www.hotel-erb.de)
  • am 8.5.2018 in Hannover   (Best Western Premier Parkhotel Kronsberg, Gut Kronsberg 1, 30539 Hannover, www.parkhotel-kronsberg.de)

Jeweils von 9:00 Uhr bis ca. 17:00 Uhr. Ortsangaben sind Großraumangaben.

TEILNEHMERGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr beträgt brutto 391,51 Euro (netto 329,– Euro zzgl. 62,51 Euro MwSt.) und beinhaltet die Teilnehmerunterlagen sowie Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Mittagessen.

Für AUTOHAUS-Abonnenten und Partner/Kunden des Sponsors ermäßigt sich die Gebühr auf brutto 355,81 Euro (netto 299,– Euro zzgl. 56,81 Euro MwSt.).

ALLGEMEINE HINWEISE

Bei gegebenem Anlass werden wir Ihre E-Mail-Adresse nutzen, um Sie über ähnliche Waren bzw. Dienstleistungen zu informieren. Sie können dieser Nutzung jederzeit durch eine E-Mail an adressmanagement@springer.com wiedersprechen.

Informationen kompakt
Termine Veranstaltungen
  • 26.04.2018 Frankfurt
  • 03.05.2018 München-Parsdorf
  • 08.05.2018 Hannover
Gebühren Gebühren
brutto 391,51 Euro / netto 329,– Euro zzgl. 62,51 Euro MwSt.

Für AUTOHAUS-Abonnenten sowie Partner des Sponsors:
brutto 355,81 Euro / netto 299,- Euro zzgl. 56,81 Euro MwSt.

Preise inklusive Mittagessen, Tagungsgetränke, Kaffeepausen und Tagungsunterlagen.