Kunden begeistern, Effizienz steigern

So erhöhen Sie Kundenzufriedenheit und Effizienz

Das gewerbliche Geschäft bietet Sicherheit und gute Erträge. Ein guter Grund, sich die Reise des Gewerbekunden vom Erstkontakt bis zum Aftersales einmal genauer anzuschauen und die relevanten Touchpoints ganzheitlich zu optimieren.

Kennen Sie das auch? Oft sind die Abläufe im Autohaus zu sehr auf den Privatkunden ausgerichtet, so dass sich der gewerbliche Kunde mit seinen besonderen Bedürfnissen nicht abgeholt fühlt. Er zeigt sich unzufrieden und wechselt im schlimmsten Fall zum Wettbewerb. Wünschen Sie sich auch mehr gewerbliches Geschäft und stabilere Gewerbekundenbeziehungen?

Dann gestalten Sie in diesem zweitägigen Intensivseminar der Seminarreihe #WachstumsgarantGewerbekunde mit Hilfe vieler Impulse, neuer Ideen, Tipps und wertvollen Tools die wichtigsten Berührungspunkte zwischen Ihrem Autohaus und dem Gewerbekunden auf seiner Customer Journey. Betrachten Sie Ihre Abläufe zusammen mit einem Profi von zwei Seiten - aus Kundensicht und aus Unternehmenssicht - und steigern Sie so das Kundenerlebnis, Ihre Erträge und die Effizienz Ihrer Strukturen und Prozesse.

INHALT

Das Flottengeschäft läuft auf Hochtouren, die Gewerbekunden sind nach wie vor die treibende Kraft im Neuwagenabsatz und auch in der Werkstatt sorgen sie für 30 % mehr Umsatz im Vergleich zu den Privatkunden. Gewerbekunden für sich zu begeistern ist deshalb ein wichtiges Ziel im Automobilhandel. Um das zu erreichen, muss man sich umfassend mit dieser Zielgruppe auseinandersetzten und die Prozesse und Strukturen im eigenen Unternehmen ganzheitlich auf diese anpassen. Die Customer Journey stellt die komplette „Reiseroute“ bis zum Autokauf oder der Servicebeauftragung dar und kennzeichnet die einzelnen Berührungspunkte, die sogenannten Touchpoints.

Wie unterscheidet sich der Weg eines Gewerbekunden von Erstkontakt bis Aftersales von dem eines Privatkunden? Wie müssen die entsprechenden Touchpoints, wie die Service-Annahme, gestaltet sein, um an ihnen einerseits ein herausragendes Kundenerlebnis zu bieten und andererseits höchst effizient zu agieren? Diese Fragen beantworten Sie mit Hilfe eines Profis und vieler praktikabler Tools in 2 Seminartagen.

PROGRAMM
  • Finden Sie durch einen neuen Blickwinkel gewerbekundenorientierte Lösungen und ebnen Sie sich den Weg zu mehr gewerblichem Umsatz
  • Profitieren Sie von wertvoller Erfahrung aus über 10 Jahren Unternehmensentwicklung gewerblicher Bereiche im Autohaus
  • Analysieren und priorisieren Sie mögliche Berührungs­punkte zwischen Gewerbekunden und Autohaus
  • Lernen Sie die Perspektive des gewerblichen Kunden kennen und skizzieren Sie seinen Weg
  • Befassen Sie sich mit gewerbekundenorientiertem Marketing und den dazugehörigen Touchpoints
  • Setzen Sie einen effektiven Betreuungsprozess für Gewerbekunden auf
  • Analysieren Sie die Abläufe in Ihrem Autohaus anhand professioneller Checklisten und Tools umfassend und gestalten Sie effiziente, gewerbekundenorientierte Prozesse und Strukturen
  • Transferieren Sie die Inhalte direkt in die Praxis und ent­wickeln Sie Lösungen und Maßnahmen für Ihre eigene Situation
  • Gewinnen Sie neue Ansätze für herausragende Prozesse und Strukturen
NUTZEN

In diesem Intensivseminar lernen Sie, wie Sie die wichtigsten Touchpoints zwischen gewerblichen Kunden und Ihrem Autohaus erkennen und einen effektiven Betreuungsprozess für den Gewerbekunden gestalten. Finden Sie neue Ideen und Anregungen durch Best-Practice-Beispiele.

ZIELGRUPPE

Das praxisorientierte Seminar wendet sich an Inhaber, Geschäftsführer, Verkaufs- und Teamleiter, sowie Entscheider im freien und markengebundenen Automobilhandel.

TERMIN UND ORT

09. - 10. April 2019, Raum München

Tag 1: 10.00 Uhr bis 17.30 Uhr

Tag 2: 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr

TRAINER

Jürgen Ohr ist Geschäftsführer der Weiterbildungsagentur TRIAS GmbH, deren Kernkompetenzen im Fuhrpark-/Flottenbereich liegen.

Für namhafte Automobilhersteller führt TRIAS erfolgreich Trainings und Coachings durch und hat es sich zum Ziel gesetzt, die Teilnehmer nicht nur fachlich weiterzubilden, sondern auch mit geeigneten Hilfsmitteln auszustatten, um so die größtmögliche Wirkung für ihre Kunden zu erzielen.

TEILNEHMERGEBÜHR

Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt 995,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt und beinhaltet die Teilnehmerunterlagen sowie Tagungsgetränke, Pausenverpflegung und Mittagessen.

Für AUTOHAUS-Abonnenten ermäßigt sich die Gebühr auf 695,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt.

Am ersten Seminartag organisieren wir gerne ein gemeinsames Abendessen. Planen Sie daher den Abend bitte mit ein. Übernachtung, Frühstück, Abendessen, Parkgebühren und sonstige Hotelkosten sind nicht im Preis inbegriffen.

KONTAKT

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Monika Wallasch:

Telefon: +49 8731 3265-18, E-Mail: seminare@triastraining.de

WEITERE SEMINARE AUS DER REIHE #WachstumsgarantGewerbekunde

Masterplan B2B

Service anders gedacht

Netzwerke dich reich

Resilienz gegen Stress

Alles rund um das Thema Gewerbekundengeschäft finden Sie unter: www.gewerbekunden-plus.de

Informationen kompakt
Termine Veranstaltungen
  • 09.04.2019 Raum München
Gebühren Gebühren
Die Teilnahmegebühr für das zweitägige Seminar beträgt 995,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt. und beinhaltet die Teilnehmerunterlagen sowie Tagungsgetränke, Pausenverpflegung und Mittagessen. Für AUTOHAUS-Abonnenten ermäßigt sich die Gebühr auf 695,00 € zzgl. gesetzlicher MwSt.
Am ersten Seminartag organisieren wir gerne ein gemeinsames Abendessen. Planen Sie daher den Abend bitte mit ein. Übernachtung, Frühstück, Abendessen, Parkgebühren und sonstige Hotelkosten sind nicht im Preis inbegriffen.