zur Übersicht Bilder & Videos
19.02.2018 | 1.991 Aufrufe
33. Automobil Freiburg
1 von 16
Die Freiburger Automobil läutet traditionell das Branchenjahr im Südwesten Deutschlands ein.
© Foto: AUTOHAUS
2 von 16
Kooperation live. Der SC Freiburg unterstreicht mit seinem Trainer Christian Streich hohe Könnerschaft und Originalität. Der direkte Verbund von Ernst & König und dem SC Freiburg spiegelt das Motto des Verbundes wider: Die Mannschaft hinter der Mannschaft! Optisch wirkungsvoll auf dem Messestand von Ernst & König umgesetzt.
© Foto: AUTOHAUS
3 von 16
Am Vortag der Messen werden die 60 Akteure auf dem Messestand von Ford Ernst & König professionell durch Eberhard Gross, Messe-Coach aus Fulda "eingenordet". Raymond Damerow, der Direktor Verkauf der Ford Werke, ist live dabei und nimmt von jedem Verkäufer dessen Zielsetzung entgegen. So entsteht das Messe-Soll. Im letzten Jahr wurden sage und schreibe 186 Neuwagen vermarktet. Die Latte für die 33. Automobil 2018 wurde in der Zielgröße auf 200 Einheiten gelegt. Im Bild: Raymond Damerow li., Messetrainer Eberhard Gross, Firmenchef Siegfried Ernst. Mit in der Motivationsrunde Fritz Keller, Präsident des SC Freiburg und VDP-Winzer in Oberbergen, Kaiserstuhl, ein Top-Manager sowie die Geschäftsführer Martin Ernst und Peter König. Die Macher!
© Foto: AUTOHAUS
4 von 16
Die Kooperation zum SC wird nicht nur über die "Turnschlappen" dokumentiert. Auch die Uhr tickt. Die Restlaufzeit der Messe. Die Uhr kann man verstellen, die Zeit nicht.
© Foto: AUTOHAUS
5 von 16
Ford Deutschland-Chef Wolfgang Kopplin wirkte nicht nur in der Pressekonferenz mit. Er überbrachte die Glückwünsche zum "Salute to Dealer Award", einer Auszeichnung, die Siegfried und Tanja Ernst in Kürze live auf höchster Ford-Konzernebene in Amerika entgegennehmen dürfen. Im Bild: Siegfried Ernst (re), Wolfgang Kopplin, Geschäftsführer Ford-Werke, Tanja Ernst, Michael Lange, Controller im Hause Ernst & König, die Geschäftsführer Peter König und Martin Ernst.
© Foto: AUTOHAUS
6 von 16
Ein Händler verkauft auf einer Regionalmesse an zweieinhalb Tagen 202 neue Fahrzeuge. Niemand hält das für möglich. Siegfried Ernst schafft das mit seinem Team. Wenn einer vormachen kann, wie man auf einer Messe das Thema Auto & Emotion verbindet, dann ist es er. Seine Losung: "Machen! Für gute Stimmung sorgen! Im Team hochpeitschen!" Ernst macht vor, wie das analog gelingt. Über persönliches Wirken. Jeder weiß nach seiner Einstimmung, wo "Norden" ist.
© Foto: AUTOHAUS
7 von 16
Tanja Ernst, die Jahr für Jahr mit neuen Kreationen künstlerische und atmosphärische Höhepunkte auf dem Messestand inszeniert, demonstriert hier das großartige Zusammenspiel zwischen dem Kunden von morgen, ebenso die Thematik Fachkräfte von morgen. Motto: Herzenssache! Mit emotionalem Anspruch gestaltet.
© Foto: AUTOHAUS
8 von 16
Wer die Marke Kestenholz kennt weiß um deren Feeling für gelebte Tradition. Der "Bollenhut", einst Tracht für evangelische Frauen im Schwarzwald ist heute allgemein sichtbare Schwarzwaldsymbolik. Neben den Mercedes-Modellen kam auch Smart zu besonderem Glanz.
© Foto: AUTOHAUS
9 von 16
Die Schweizer Stefan und Thomas Kestenholz verkörpern durch die Übernahme der MB-Niederlassung Freiburg seit zwei Jahren, was das Beste ist. Nahe am Kunden zu sein! Das ist ihr zentrales, kommunikatives Anliegen. 2018 auch mit aktivem Verkaufen auf 1.000 Quadratmetern Ausstellfläche auf der 33. Automobil. Spezielle Offerte: Probefahrten!
© Foto: AUTOHAUS
10 von 16
bhg-baden zeigt mit den Marken Audi, Skoda, VW, VW-Nutzfahrzeuge offensives Bekenntnis. Die bhg war 2017 mit 70 verkauften Neuwagen erfolgreich unterwegs. Zur Messe trat unter exklusiver Performance das Schlager-Duo Anita & Alexandra Hofmann auf.
© Foto: AUTOHAUS
11 von 16
"Simply clever": Die bhg mit Skoda, u.a. mit dem Kodiaq.
© Foto: AUTOHAUS
12 von 16
Renault Tabor präsentierte das aktuelle Renault-Programm, speziell den Zoe. Ebenso waren die Modelle von Dacia zu sehen.
© Foto: AUTOHAUS
13 von 16
Die Opel-Modelle wurden durch Opel-Auto Center Süd, Peugeot durch Auto Domocil ausgestellt.
© Foto: AUTOHAUS
14 von 16
Das Autohaus Imbery war mit den Marken Hyundai, Fiat und Alfa Romeo auf der Messe.
© Foto: AUTOHAUS
15 von 16
Porsche wird inzwischen in Freiburg durch die Graf Hardenberg Sportwagen GmbH vertreten.
© Foto: AUTOHAUS
16 von 16
Das "SC-Stadion zu Gast" auf der Messe bei Ernst & König. Das Team Outfit im Trikot von Ernst & König. Der Schwarzwald grüßt!
© Foto: AUTOHAUS
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!