zur Übersicht Mediathek
08.05.2020
ADAC Pannenstatistik 2020
1 von 36

Der Space Star ist Mitsubishis wichtigstes Auto in Deutschland.

© Foto: Mitsubishi
2 von 36

Der Audi A1 überzeugt in der Pannenstatistik.

© Foto: Audi
3 von 36

Der Citroen C3 bleibt selten liegen.

© Foto: Citroen
4 von 36

Der Fiat Punto macht wenig Probleme.

© Foto: Fiat
5 von 36

Der Mini wird seinem Premiumanspruch gerecht.

© Foto: Mini
6 von 36

Der Peugeot 2008 steht auf einer Kleinwagenbasis.

© Foto: Peugeot
7 von 36

Der Toyota Aygo überzeugt in der ADAC-Pannenstatistik.

© Foto: Toyota
8 von 36

Der VW Fox ist schon lange nicht mehr als Neuwagen zu haben.

© Foto: VW
9 von 36

Der Mercedes GLK ist der Vorgänger des GLC.

© Foto: Mercedes
10 von 36

Der Mercedes GLE hieß früher ML

© Foto: Mercedes
11 von 36

Die Mercedes B-Klasse bleibt selten liegen.

© Foto: Mercedes-Benz
12 von 36

Die A-Klasse von Mercedes hat in den späteren Generationen das Rentner-Image abgelegt.

© Foto: Mercedes-Benz
13 von 36

Der GLC ist weniger kantig als sein Vorgängermodell Mercedes GLK.

© Foto: SP-X/Benjamin Bessinger
14 von 36

Der Mitsubishi ASX zählt zu den zuverlässigsten Kompakt-SUV.

© Foto: Mitsubishi
15 von 36

Die zweite Generation des BMW X1 kam 2015 auf den Markt.

© Foto: BMW
16 von 36

Der Audi A3 fällt in der Pannenstatistik positiv auf.

© Foto: Audi
17 von 36

Den Audi A5 gibt es als Coupé, Fließhecklimousine und als Cabrio.

© Foto: Audi
18 von 36

Der Audi Q3 basiert auf den VW Tiguan.

© Foto: Audi
19 von 36

Beim Audi A4 ist vor allem die Kombivariante beliebt.

© Foto: Audi
20 von 36

Mit dem A6 überzeugt Audi in der oberen Mittelklasse.

© Foto: Audi
21 von 36

Der VW Beetle war vor allem als Cabrio gefragt.

© Foto: VW
22 von 36

Der BMW 1er hatte dank Hinterradantrieb lange Zeit ein Alleinstellungsmerkmal in der Kompaktklasse.

© Foto: BMW
23 von 36

Der BMW 3er zählt zu den zuverlässigsten Mittelklassemodellen.

© Foto: BMW
24 von 36

In der Businessklasse tritt der BMW 5er gegen E-Klasse und Co. an.

© Foto: BMW
25 von 36

Die Coupéversion des 3er verkauft BMW als 4er.

© Foto: BMW
26 von 36

Der BMW 2er ist der schönere 1er.

© Foto: BMW
27 von 36

Der BMW X3 spielt in der SUV-Mittelklasse eine gute Rolle.

© Foto: BMW
28 von 36

Hyundais Tucson zähllt zu den zuverlässigsten Kompaktautos.

© Foto: Hyundai
29 von 36

Der Mazda CX-30 basiert auf dem Mazda2.

© Foto: Michael Blumenstein
30 von 36

Der CLA ist die schnittige Limousine in der A-Klasse.

© Foto: Mercedes
31 von 36

Der Mercedes GLA positioniert sich klar in der Ecke der SUV-Dynamiker.

© Foto: Mercedes
32 von 36

Audis Q5 ist ähnlich zuverlässig wie der A4.

© Foto: Audi
33 von 36

Der Skoda Rapid Spaceback siedelt sich zwischen Kleinwagen- und Kompaktklasse an.

© Foto: Skoda
34 von 36

Der Renault Captur zählt europaweit zu den SUV-Besttsellern.

© Foto: Renault
35 von 36

Der Honda Jazz ist nicht ganz billig - aber sehr solide.

© Foto: Honda
36 von 36

Seit dem Lifting schaut der Toyota Yaris agressiver in die Welt.

© Foto: Toyota
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!