zur Übersicht Mediathek
11.12.2019
Mercedes GLA (2020)
1 von 13

Der Mercedes GLA bleibt seiner dynamischen Linie treu.

© Foto: Daimler
2 von 13

Zum Start gibt es nur ein beschränktes Motorenangebot.

© Foto: Daimler
3 von 13

Der GLA hat in der Höhe stark zugelegt.

© Foto: Daimler
4 von 13

Die Karosserie fällt anderthalb Zentimeter kürzer aus.

© Foto: Daimler
5 von 13

Die Neuauflage des Kompakt-SUV steht ab dem Frühjahr zunächst in zwei Antriebsvarianten bei den europäischen Händlern.

© Foto: Daimler
6 von 13

Allradantrieb zählt zu den Optionen.

© Foto: Daimler
7 von 13

Für die neue Version verspricht der Hersteller nun mehr Kopffreiheit vorne und deutlich mehr Beinraum im Fond.

© Foto: Daimler
8 von 13

Die Preise für den neuen GLA sind noch nicht bekannt.

© Foto: Daimler
9 von 13

Zunächst dürften sie bei rund 33.000 Euro für den GLA 200 starten.

© Foto: Daimler
10 von 13

Innen zieht das MBUX-System ein.

© Foto: Daimler
11 von 13

Gewohnt umfangreich präsentiert sich das Arsenal an Assistenten.

© Foto: Daimler
12 von 13

Wer den GLA auch mal ins Gelände mitnimmt, kann auf ein Offroad-Technik-Paket zurückgreifen.

© Foto: Daimler
13 von 13

Spitzenmodell ist bis auf weiteres der GLA 35 AMG mit 2,0-Liter-Turbo, 225 kW / 306 PS und Allradantrieb.

© Foto: Daimler

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!