zur Übersicht Bilder & Videos
11.04.2018 | 4.752 Aufrufe
Audi A6 Avant (2019)
1 von 15
Audi hat beim neuen A6 Avant nicht auf Nutzwert-Maximierung gesetzt, sondern dem Kombi lieber ein schnittigeres Heck verpasst.
© Foto: Audi
2 von 15
Die Preise dürften bei rund 46.500 Euro starten – und wie gehabt gut 2.500 Euro über denen der Limousine liegen.
© Foto: Audi
3 von 15
Statt den Nutzwert zu maximieren und einen Lademeister nach Vorbild alter, schwedischer Kasten-Kombis zu bauen, legte das Team um Marc Lichte bei der intern C8 genannte A6-Generation allerdings Wert auf eine flache, schnittige Dachlinie.
© Foto: Audi
4 von 15
Die D-Säule steht deutlich schräger als beim Vorgänger und mit ihr natürlich die Heckscheibe, was den Kombi noch mal ein gutes Stück dynamischer wirken lässt.
© Foto: Audi
5 von 15
Neben der inzwischen üblichen Assistenten-Armada, die beim A6 in die beiden separat zu bestellenden Pakete "Stadt" und "Tour" aufgedröselt ist, wird der Technikreigen auch um Luftfederung – als Krönung der vier Fahrwerksoptionen – und Allradlenkung ergänzt.
© Foto: Audi
6 von 15
Im übrigen profitiert der Avant von allen Neuerungen der Limousine: Unter der Haube arbeiten die gleichen Aggregate, zunächst also drei Diesel und ein Benziner.
© Foto: Audi
7 von 15
© Foto: Audi
8 von 15
© Foto: Audi
9 von 15
© Foto: Audi
10 von 15
Der Avant bekommt neben dem digitalen Kombiinstrument auch das gleiche Infotainmentsystem wie sein Limousinen-Bruder sowie A7 und A8.
© Foto: Audi
11 von 15
Der Innenraum ist nobel und gediegen wie eh und je.
© Foto: Audi
12 von 15
Gegenüber dem Vorgänger haben die hinten Sitzenden sogar 1,4 Zentimeter mehr Kopffreiheit und auch für die Beine ist etwas mehr Platz als bisher.
© Foto: Audi
13 von 15
Bis zu 1.680 Liter gehen in das Heck des Audi A6 Avant.
© Foto: Audi
14 von 15
Die Rückbanklehne lässt sich im Verhältnis 40:20:40 dreiteilig umklappen.
© Foto: Audi
15 von 15
Nach der Limousine geht jetzt auch der Avant der neuen A6-Generation an den Start.
© Foto: Audi

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!