zur Übersicht Mediathek
08.04.2020
Audi RS4 Avant (2020)
1 von 12

Audi hat den im September 2017 neu vorgestellten RS4 Avant in vielen Details nachgeschärft. 

© Foto: Audi
2 von 12

Seit Ende 2019 steht der überarbeitete Power-Kombi beim Händler.

© Foto: Audi
3 von 12

Die neu gestaltete Frontpartie unterstreicht den athletischen Anspruch des Erfolgsmodells mit der legendären Ahnenreihe. 

© Foto: Audi
4 von 12

Der V6-Biturbo mit 331 kW/450 PS Leistung stemmt im breiten Drehzahlband von 1.900 bis 5.000 Umdrehungen 600 Nm auf die Kurbelwelle.

© Foto: Audi
5 von 12

Die Preise für den Hochleistungs-Avant beginnen bei 81.400 Euro.

© Foto: Audi
6 von 12

In 4,1 Sekunden sprintet der RS4 von 0 auf 100 km/h.

© Foto: Audi
7 von 12

Die Radläufe wurden jeweils um 30 Millimeter verbreitert.

© Foto: Audi
8 von 12

Mit 1.745 Kilo ist der Kombi kein Leichtgewicht - zumindest bietet er ordentlich Gepäckraum.

© Foto: Audi
9 von 12

Innen warten ein sportliches Interieur und das neue Bediensystem MMI touch.

© Foto: Audi
10 von 12

Sportsitze mit ausreichend Seitenhalt dürfen da nicht fehlen.

© Foto: Audi
11 von 12
© Foto: Audi
12 von 12

Die V8-Zeiten (in der 2. und 3. Generation) sind lange vorbei - den aktuellen RS4 befeuert, wie in der 1. Generation, ein V6.

© Foto: Audi
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!