zur Übersicht Mediathek
30.09.2019 | 1.353 Aufrufe
Audi RS7 Sportback (2020)
1 von 8

Audi rüstet den RS7 nach.

© Foto: Audi
2 von 8

Bei den Händlern steht die sportliche Fließhecklimousine ab Dezember.

© Foto: Audi
3 von 8

Technisch baut der RS7 auf dem Audi A6 beziehungsweise dessen Sportvariante RS6 Avant auf.

© Foto: Audi
4 von 8

Der 4,0-Liter-Motor leistet jetzt 441 kW / 600 PS, das sind 40 PS weniger als beim Vorgänger. 

© Foto: Audi
5 von 8

Das Drehmoment von 800 Newtonmetern liegt bereits bei 2.100 Umdrehungen an.

© Foto: Audi
6 von 8

Für den Sprint von null auf Tempo 100 gibt Audi 3,6 Sekunden an, ...

© Foto: Audi
7 von 8

... die Spitzengeschwindigkeit liegt mit dem optionalen "Dynamikpaket plus" bei 305 km/h.

© Foto: Audi
8 von 8

Sportliches Interieur

© Foto: Audi

Weitere aktuelle Bilder & Videos

0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!