zur Übersicht Mediathek
11.02.2019 | 1.966 Aufrufe
Autobund-Partnertagung 2019
1 von 17

Autobund hat am vergangenen Freitag 120 deutsche Partner zur Jahrestagung in das Logistikzentrum in Weischlitz eingeladen. Dort wurde thematisch eine automobile Rück- und Vorschau präsentiert.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
2 von 17

Autobund-Gründer Erich Laube stellte in seinen Ausführungen gewichtige Fragen: "Warum kauft der Mensch online? Kaufen wir alles online? Was unterscheidet das Automobil von Produkten, die heute gerne und oft online gekauft werden?" Laube mit klarer Überzeugung: "Ohne uns, den professionellen Handel geht es nicht! Wir verfügen bei Autobund über das optimale Geschäftsmodell." Laube redete dem Prinzip Einfachheit und Bequemlichkeit das Wort und widmete sich dann ausführlich eingehenden Leads. Der AIT wird aktuell um eine Chatfunktion erweitert.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
3 von 17

Die Partnertagung in Weischlitz erfuhr seitens der Händler regen Zuspruch. Marina Schuster, Geschäftsführungsassistentin, und Vertriebsleiter Silvio Enders begrüßten am Empfangscounter die Partner. In Weischlitz ist der Sitz der Verwaltung, Marketing, Transport, die Annahme, Logistik u.a.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
4 von 17

Ein Blick in den eigenen Veranstaltungs- und Schulungsraum der Firmenzentrale. Man beachte die Gestaltung: von weißen Tischdecken über die Deko bis zur süßen Verpflegung, großzügig und mit viel Wertschätzung für Partner gestaltet. Wo gibt es das noch, dass man mit einer Veranstaltung morgens zehn Minuten früher beginnen kann, weil so gut wie alle Händler pünktlich zugegen waren. 9 Uhr 20!

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
5 von 17

AUTOHAUS-Herausgeber Prof. Hannes Brachat referierte über "Zukunftssignale" der Branche, Prof. Anita Friedel-Beitz (Bild) darüber, worauf es im Service ankommt. Der Service-Berater ist Kundenbinder Nummer eins - und der Mechatroniker ist der, der den eigentlichen Mehrwert im Service produziert.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
6 von 17

Geschäftsführer Heiko Patzer und Erich Laube präsentierten ihr Team, das die Gesamtveranstaltung organisierte und gestaltete. Nichts mit Agenturen, alles in Eigenarbeit und das in professioneller Manier, vom Einladungsschreiben bis zur Veranstaltungstechnik.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
7 von 17

Erich Laube stellte als weiteren Referenten Frank Motejat vor. Er führte als Händler die Autobund-Partner von "Analogistan" nach "Digitalien". Eingehende Leads muss man innerhalb von zwei Stunden beantworten. Bewertungen sind ein Stück Zukunftswährung. Wie gelingt Bewertungsmanagement? Sterne sammeln! Motejat zeigte dies am eigenen Autohaus auf, u.a. auch am Beispiel des Beschwerdemanagements. Ein klares Wort zur Verkaufsaktivität: Ein Verkäufer muss pro Tag zehn Kundenkontakte plus x setzen.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
8 von 17

In jedem Unternehmen ist wichtig, dass jeder weiß, wo "Norden" ist. Nur so gelingt es, wirkungsvoll in dieselbe Richtung zu ziehen. Die Autobund-Händler hatten ihre Freude daran.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
9 von 17

Ab 2019 kommt die Autobund-Eigengarantie. Sie soll strategisch mit der Laufzeit der Finanzierung von Santander kombiniert werden.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
10 von 17

Das "Autobund Info Terminal" (AIT), ein interaktives Verkaufsinstrument, das unabhängig von Standort, Ausstellungsfläche oder Wetter eine detaillierte und ansprechende Plattform zur Fahrzeugpräsentation bietet. Es zeigt alle Autobund-Fahrzeuge an. Ein Schieberegler für die Finanzierung ist integriert. Außerdem können eigene Serviceangebote eingebunden werden.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
11 von 17

Separat wurden den Händler die gesamten Verkaufsförderungsprogramme und Artikel präsentiert: vom mobilen Fahnenmast mit Autofuß bis zur Tasche mit Preisauszeichnungen.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
12 von 17

Diverse Autobund-Infoständer

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
13 von 17

Weitere Verkaufsförderungsmaterialien, u.a. der Euro-6-Aufkleber. Aktuell läuft für die Autobund-Händler die "Facebook-Aktion". Man mache bei der Fahrzeugauslieferung mit dem Käufer ein Erinnerungsfoto und stelle es bei Facebook ein. Dafür gibt es zwei Kinogutscheine!

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
14 von 17

Die fahrende Verkaufswerbung für die gemeinsame Sache. Autowerbung!

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
15 von 17

Erich Laube und Heiko Patzer ließen sich es nicht nehmen, ihre Autobund-Händler am Vorabend der Veranstaltung im "Alten Handelshaus" in Plauen in besonderer Atmosphäre und erlesenen Speisen und Getränke großzügig zu bewirten. Eine gelungene Tagungs-Ouvertüre!

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
16 von 17

Ein zuversichtliches Händlerteam auf dem Weg durch "2019"!

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
17 von 17

Die Abschiedsimpression zur 9. Autobund-Partnertagung in Weischlitz, Vogtland.

© Foto: Prof. Hannes Brachat/AUTOHAUS
0 Kommentare
Ihr Kommentar zum Artikel
Ihr Kommentar zum Artikel

AUTOHAUS ist ein Fachmedium für die Automobilwirtschaft. Die qualifizierte Meinung unserer Online-Nutzer zu allen Branchenthemen ist ausdrücklich erwünscht. Bitte achten Sie bei Ihren Kommentaren auf die Netiquette, um allen Teilnehmern eine angenehme Kommunikation zu ermöglichen.
Vielen Dank!